Homey Community Forum

Systemlast durch Position/Störquellen

Hallo,

bei meinem MiFlora-Test hatte ich Homey 2x umgestellt. Das ist witzigerweise auch im Systemlastdiagramm deutlich zu sehen.

Pos1, Vorherige Last: knapp unter 2
Pos2, Erstes Umstellen: Last 1,2 (09.-10.04.)
Pos3, Zweites Umstellen: Last unter 1 (10.-14.04.)

Als Ursache fallen mir nur folgende Dinge ein:
An Pos1 ist im Keller/Treppenhaus, recht zentral, aber mit verschiedener Hardware in der Nähe:
Hue-Bridge (aber andere Kanal), DECT-Basis, Blink-Hub (WLAN kann Zigbee nicht stören, aber Blink verwendet für die Kamearanbindung wohl einen separaten 2,4GHz-Kanal).
An Pos2 stand Homey sehr zentral, EG Treppennähe und hätte den besten ZigBee/ZWave-Empfang.
An Pos3 stand er etwas abseits Richtung Terrasse. Also eigentlich nicht so günstig und trotzdem deutlich weniger Last.

Ich hatte das seit gestern noch einmal getestet mit ähnlichem Ergebnis.
Mich wundert die Systemlast-Differenz nur aufgrund der Position. Alles funktioniert fehlerfrei, keine Aussetzer bei ZWave/Zigbee.

Habt ihr evtl. ein ähnliches Verhalten?
Was wären mögliche Problemquellen? Zigbee/Wlan-Kanäle sind fest und nicht überschneidend. Das wäre m.E. auszuschließen.

Dafür eine logische Erklärung zu finden ist schwierig. Hast du Homey näher an die Mi Flora gestellt, oder weiter weg. Wenn Homey eine geringere Distanz zu den Sensoren hatte, musste Bluetooth nicht so stark senden, um sie zu erreichen. Dann müsste aber die Sendeleistung ein Teil der Systemlast-Anzeige sein, was nicht wirklich Sinn macht.
Eine andere Erklärung habe ich spontan nicht.