Homey Community Forum

V3.2.1-rc.2 experimental ist online

Homey v3.2.1-rc.2 experimental

  • [Z-Wave] Solves an issue when pairing Fibaro Walli modules
  • [Zones] Solves an issue where Zones might become recursive

läuft geschmeidig durch bei Pro und Standart.

1 Like

Habe auf slack gelesen, dass eine Funktion in zwave inklusions Modus eingebaut wurde, der erstmal das Gerät entfernt, ja sogar einige Geräte resetet werden, bevor die eingebunden werden.

Hintergrund: es gab wohl genug people, die ein Second Hand device hatten oder ein schon mal inkludiertes gerät und den support anschrieben, dass sie es jetzt nicht einbinden konnten.

Das man zuerst das Gerät immer exkludieren sollte auch wenn es noch nie in homey war, wussten anscheinend wenige.

Jetzt kann es aber eben dadurch zu extrem längeren einbindeprozedere kommen.

Jemand schon Erfahrungen diesbezüglich?

Heisst also, dass wenn man den Inklusionsvorgang am homey startet, zuerst ein Exklusionvorgang gestartet wird und danach erst der eigentliche Inkusionsvorgang?

Bekommt der Anwender dann nach einer erfolgreichen Exklusion dann auch die Mitteilung den Inklusionsvorgang am Gerät nochmals zu starten? Sonst kann es ja nicht funktionieren?!

Aber ehrlich, mit was verplempert den Atom seine Zeit?! Man kann doch von einem User erwarten, dass er sich die Geräteanleitung vor der Inbetriebnahme durchliest, oder nicht?! :see_no_evil:

So habe ich es verstanden. Aber vielleicht auch falsch?:
https://athomcommunity.slack.com/archives/C04SUGZ9E/p1576498999033700

Und ja i h denke auch man darf schon erwarten, dass sich ein User damit auseinandersetzt. Aber Atom will halt auch, dass es mehr Leute ohne diesem Wissen es schaffen, oder eher, dass der support nicht immer mit der gleichen Leier belästigt wird in Massen. Das kann man dann schon verstehen.

Dann bin mal gespannt wie das bei Geräten, wie z.B. bei vielen Qubino funktioniert.
Wo bestimmte Funktionen erst freigeschaltet werden durch setzen von bestimmte Parametern, gefolgt von einer Exklusion und einer erneuten Inklusion. Nun wird ja die Exklusion 2 mal durchgeführt?!

Hätten Sie lieber die Möglichkeit geschaffen zu wählen ob man ein Gerät secure oder unsecure Inkludieren möchte!!

Toll und bei der Philips Hue App lauft immer noch der Speicher voll!!!

Angeblich alles getestet. Siehe Emils Antwort auf slack :wink:

Prost Mahlzeit!! Verkommt Homey jetzt langsam zur einer Dumpfbacken Zentrale?!?
Ich muss weg! :running_man::running_man::running_man::running_man::running_man:

Ich würde behaupten das in 90% der Fälle nicht die fehlende Exklusion das Problem war, sonder weil die Geräte weiter als 10 cm vom Homey beim versuch der Inklusion entfernt waren. Was meistens zur einer unvollständigen Inklusion führt. Und wir an dem Punkt sind das jetzt erst eine Exklusion notwendig ist bevor eine erneute Inklusion statt finden kann!
Athom sollte lieber daran arbeiten NWI (Network Wide Inclusion) einzuführen!

1 Like

Das letzte kann ich zu 100 Prozent unterschreiben.

Gefühlt ist mit dieser Version der Homey ganz schön träge geworden. Manche Z-Wave Routen laufen nicht mehr und Geräte werden nur verzögert oder gar nicht geschalten.

Hätte ich auch bei den Würfeln bleiben können :smiley:

Dann lass euch erst mal weiter testen.
Habt ihr Beta User den homey gar nicht Produktiv im Einsatz?! Oder vertraut ihr Athom blind!

Hast ja immer noch den Vorteil der erweiterten Funktionen die homee immer noch fehlen.:joy::grinning:

Doch, ist produktiv…bislang sind alle Betas gut gelaufen. Aber ja, ich geb dir Recht, als ITler sollte man es besser wissen :slight_smile:

Ich hab noch nicht versucht den Zigbee Würfel neu aufzusetzen, bislang noch alles gut :wink:

:joy::joy::joy::joy::joy::joy:

1 Like

Diese dämliche Funktion ist ja schon bereits seit der 3.2 stabile drin.
Sind jetzt tatsächlich 2 Schritte!!


Habe gerade eben einen Fibaro Wassersensor inkludiert.
Der Screen “Gerät wird hinzugefügt” wurde mir 5 min lang angezeigt, bis ich genervt auf den zurück Button geklickt habe. Dachte schon muss die Inklusion neu starten, aber nein das Gerät wurde ordnungsgemäß inkludiert!?

Edit:
Beim zweiten Versuch hat dann alles wie erwartet funktioniert.
Bis auf die Tatsache, dass jetzt 2 Schritte Notwendig sind, hat der Inklusionsvorgang nur Sekunden gedauert. Also nicht wirklich länger als zuvor.

Das wird dann doch wieder Fragen aufwerfen. Diesmal von den Leuten, die es bisher hinbekommen haben. Lach

Und der support hat doch wieder zu tun.

2 Likes

Damit kann ich leben.
Wir haben alle mal angefangen und standen vor diversen Problemen.
Athom will es halt Neueinsteigern so einfach wie möglich machen.

2 Likes