Homey Community Forum

Verständnisfrage WENN / UND

#1

Hallo, ich versuche gerade einen Flow zu erstellen, der ab einer bestimmten Helligkeit bestimmte Lampen einschaltet, wenn ich Heim komme.

Dazu möchte ich den Hue Bewegungsmelder in meinem Flur nutzen, da dieser ja auch die Helligkeit ausgeben kann, sowie die Smart Presence App. (die schon zuverlässig funktioniert, nur eben ohne den Helligkeitswert des Bewegungsmelders)

Mir erschließt sich nicht, wieso manche Dinge nur bei WENN und andere nur bei UND zu finden sind.

Mein erster Ansatz war:

WENN “User entered” (mit Smart Presence) UND “Helligkeit unter einem bestimmten Wert.”

Das geht aber nicht, da bei UND der Bewegungsmelder nicht auswählbar ist, bzw. nicht mit Helligkeitswert, sondern nur “Bewegungsalarm ist an” oder nicht.

Wenn ich dann mal bei WENN nach dem HUE Bewegungsmelder suche, dann kann ich “Die Leuchtkraft hat sich geändert” auswählen mit so einem Wimpel dran. Dessen Sinn ich auch noch nicht verstanden habe. Einen Wert kann ich da auch nicht eintragen. :roll_eyes: (Muss da irgendwie ne Logic rein, bei UND?)

Wie auch immer, ich bin zu blöd mein Licht je nach Helligkeit mit dem Homey einschalten zu lassen, was ja eig. das simpelste sein sollte was man mit dem runden Holländer machen kann. Das ist ziemlich unbefriedigend :frowning:

Danke für jede Erleuchtung. :slight_smile:

#2

Der „Tag“, der beim Auslöser steht (Helligkeit) kann bei der Bedingung mit der „Logik-Funktion“ genutzt werden. Für dein Vorhaben würde ich ein Virtuellen Switch anlegen und das mit 2 Flows lösen:

  1. Flow
    Wenn Helligkeit hat sich geändert >
    und (Logik) Helligkeit ist weniger als „dein gewünschter Wert“ >
    Dann Schallte Virtuellen Schalter an, ansonsten schalte ihn aus

  2. Flow
    Wenn „ gewünschte Person“ ankommt >
    Und Virtueller Schalter ist an >
    Dann schalte Licht an

2 Likes
#3

So habe ich es bei mir gelöst.


Statt Bewegungsalarm kannst du bei “Wenn” die Karte “Eine bestimmte Person kommt an” anlegen.

2 Likes
#4

Natürlich! Man kann den Logik-Wert ja unabhängig von dem Auslöser benutzen. Warum einfach wenn’s auch schwer geht? :smile:

#5

Hallo und vielen Dank für die Hilfe :+1:

Das klappt auch wie vorgeschlagen, nur ist die Reaktionszeit recht lange.
Da bin ich schon durch den Flur, bis er einschalten.
Muss das mal noch beobachten.
Hatte es bisher über die HUE Bridge gemacht und dort nun keine Zuweisung (Raum und Lampen) des Bewegungsmelders mehr drin, da es ja nun der Homey machen soll.

Eine Frage habe ich nich: Wimpel (Fähnchen) Was genau bedeuten die?

#6

Hast du die BM noch an der Hue Beidge oder am homey.
Wenn erstes, da sind die Verzögerung normal, da der Status von Hue Bridge zu homey nur in Intervallen statt findet und nicht in Echtzeit.

#7

Das sind die Tags, die man in den Flows nutzen kann.

1 Like
#8

@ Osorkon
Ich hatte den BM mal am Homey, allerdings wurde er da nicht richtig erkannt*. Also keine Helligkeitswerte, etc. Müsste mal schauen, ob das aktuell noch immer so ist.

*EDIT: Ich hatte die “HUE App” von Athom genutzt und nicht die “HUE Zigbee” App, darum klappte es nicht. In einem anderen Thread wurde darauf hingewiesen, dass die HUE App von Athom nur für die HUE Bridge ist und die HUE Zigbee App für die einzelnen “HUE Geräte” ohne die Bridge ist. (muss man erstmal drauf kommen)

@ lirand Danke :slight_smile:

#9

Habe damit eigentlich keine Probleme.
Sowohl Temperatur als auch die Helligkeit werden aktualisiert?!

#10

Ich habe einen Hue Outdoor Bewegungsmelder an der Bridge laufen.
Helligkeit und Temperatur werden alle paar Sekunden aktualisiert. Es kommt bei der Zeitspanne der Meldung darauf an, ob dich der Wert geändert hat. Die Meldung einer Bewegung wird praktisch in Echtzeit von der Bridge an Homey übergeben.

#11

Guten Morgen @Undertaker, ich glaube Dir Vieles, das aber nicht!

Ich habe 5 indoor Hue BM im Einsatz, gekoppelt an die Hue Bridge, kommt die Bewegung am homey mit mehreren Sekunden Verzögerung an, mal mehr mal weniger, das ist der Tatsache geschuldet, dass die hue Bridge nicht die Bewegung an homey reportet, sondern homey in Intervallen den Status von der Hue Bridge abfragt.
Aus diesem Grund laufen bei mir an der Hue Bridge nur Leuchtmittel, da ist mir die Verzögerung der Statusänderung relativ egal. Hingegen Sensoren BW, Dimmschalter laufen direkt am homey, weil ich bei Erkennung einer Bewegung oder dem Betätigen eines Dimmschalter keine Verzögerung gebrauchen kann!! Damit all die Sensoren auch anständig am homey laufen, habe ich 4 Innr Plug für das Mesh gleichmäßig verteilt.
Kann die Innr Plugs nur empfehlen, als Repeater sind diese eine Granate!

#12

5 Sterne für die innr plugs. Und sehen auch noch dezent aus wie die fibaros! Kann ich nur unterstreichen. Ab und an bei Notebooks billiger für knapp 20€/Stk. erhältlich

#13

Das muss ich so unterschreiben.
Durch den Poll Mechanismus von homey sind bei mir auch nur Lampen an der HUE. Alle Sensoren und Fernbedienungen sind dann direkt an homey.

Nur das Ikea float Panel bekomme ich leider nicht an die hue Bridge :frowning:

#14

Ich kann das nur nochmal bestätigen. Mein Outdoor reagiert sau schnell. Nach dem Aufleuchten der LED, geht gefühlt ohne Verzögerung das Licht an.

#15

Wie gesagt technisch unmöglich, außer du löst die Bewegung immer unmittelbar vor dem Polling Interval aus! Somit liegt die Verzögerung immer zwischen mehr oder weniger 0.x und 5s (dem polling Intervall).

#16

Ich habs jetzt eben 5x hintereinander getestet
Tablet in den Griffeln, die Homey App gestartet und auf den Sensor geschaltet.
Danach bin ich 5x in den Erfassungbereich des Outdoor gelatscht und hab die Anzeige auf dem Tablet beobachtet.
Und du bist dir sicher mit dem Polling? Könnte es sein, dass der Outdoor anders arbeitet?
Ich glaube die größte Verzögerung waren bei meinem Versuch 2-3 Zehntel Sekunden, bevor die Homey App die Bewegung gemeldet hat. :thinking::woman_shrugging::woman_shrugging:

#17

Nein, weil es keine Eigenschaft der Geräte ist, sonder der App! Homey fragt in 5 s Intervallen den aktuellen Staus der Geräte ab welche an der Hue Bridge angelernt sind.
Ich kann bei mir mit jeder Lampe, mit jedem BW und jedem Dimmer welche an der Hue Bridge angelernt sind die Verzögerung wahrnehmen.

#18

Ich beobachte das mal und gebe bescheid.

#19

Bin gerade auch dabei meinen HUE Bewegungsmelder und HUE LightStrips Plus einzurichten. Habe dies auch erst mal geschafft, aber noch nicht richtig.

Wenn…
Motion Sensor - Bewegungsalarm ist angegangen

Und…
Datum&Zeit - Sonnenuntergang

Dann…
HUE LightStrips Plus - Einschalten

und Ausschalten nach 60 sek fuktioniert. Mit dem virtuellen BWM habe ich nicht verstanden. Funktioniert dieser jetzt als Präsenzmelder? Kann ich irgendwie noch einbringen, das der BMW erst bei Helligkeit z.B. 10 und Sonnenuntergang schaltet?

Danke für einen Tip

#20

Hi Fred,
ja, geht. Ich mach das mit “Logic” und 3 Flows.
Logic ist bereits installiert. Die Countdown App findest du im Store.

Flow 1
“wenn” Bewegungsmelder an
“und” “Logic” Helligkeit ist unter xx Lux
“dann” Licht an

Flow 2
“wenn” keine Bewegung mehr
“dann” starte Contdown xx Sekunden

Flow 2
“wenn” Countdown 0 erreicht
“dann” Licht aus

Du hast durch die Countdown App den Vorteil, dass wenn der Bewegungsmelder in der Countdown Zeit erneut ausgelöst wird, beginnt er von vorne und das Licht bleibt an.
Es wird erst aus geschaltet, wenn sich wirklich nichts mehr bewegt.

Den virtuellen Bewegungsmelder benutz ich nicht und kann nicht helfen.
Die billigste Präsenzsteuerung überhaupt, kostet dich € 10.-
Kauf dir den Schalter hier:

Meld ihn an Homey an und platziere ihn an deiner Haustür. Jetzt schreib einen Flow, der die Präsenz beim Betätigen ein- und aus schaltet, Thats it.
Es gibt noch andere Möglichkeiten, aber dazu sollte ich wissen, ob du Android oder IOS verwendest, und welchen Router du hast.

1 Like