Homey Community Forum

Vibrationsmelder routet über stromlosen Tint-Switch

Der Melder läuft unbeirrt über einen nicht mehr vorhandenen Switch.
Neustart, 2 Stunden stromlos sowie De und Neuinstallation des Vib ändern nichts daran.
Ist das ev. ein Problem von 5.x Beta ?
Der Vib. funktioniert, (an einen Aqara Hub getestet) aber nicht mehr an Homey,
da er über den Switch läuft, zumindest laut Anzeige im Dev.
Mir fällt nichts mehr ein.

Hab zwei Aquara Vibrationsensoren im Einsatz. Bei mir läuft die beta und alles funktioniert.
Hast du den nicht mehr vorhanden Switch gelöscht ? Normalerweise kann er nicht über einen batteriebetrieben Switch nicht routen.
Weck das Ding mal auf, ob er sich dann eine neue Route sucht

…oder habe ich dich da missverstanden?

Das ist der Tint Switch, der läuft mit Netz, ist aber defekt,
deshalb raus und gelöscht, aber immer noch in der Dev/Anzeige geroutet.
Aufwecken und De/Neuinstallation des Vib. hilft nicht.

Wenn du ein Zigbee Gerät gelöscht hast, sollte es bei einem Neustart von Homey aus den Devs verschwinden.
Danach den Aquara wecken und eine Weile warten.
Übrigens, wenn du ein “?” als Routing angezeigt bekommst, heißt das nur, dass sich der Prügel seit dem letzten Neustart noch nicht bei Homey gemeldet hat und noch im Tiefschlaf ist.

Kein Fragezeichen, war offiziell über den Tint geroutet, obwohl der gelöscht.
Habe nochmal die Batterie gewechselt, aber 3,1 Volt war gut.
Ich mach die Kugel nochmal länger stromlos, wobei 2 Stunden eigentlich lang genug waren.
Melde mich dann nochmal.
Mich stört, das gelöschte Geräte in der Node ID Liste nicht auch gelöscht werden,
sondern fortlaufend hochzählen.

Sobald ich ein Zigbee Gerät, egal ob batteriebetrieben oder über Netz versorgt, lösche, wird im selben Moment das Zigbee-Netzwerk aktualisiert. Umgekehrt, also wenn ich ein Gerät hinzufüge, genauso.

Mit welcher App hattest Du den Tint-Switch denn eingebunden? In der einzig mir bekannten App die Tilt-Geräte unterstützt (außer deCONZ) finde ich keinen Switch.

Richtig, so ist es, aus der Zigbeeliste verschwindet (im Normalfall) ein gelöschtes Gerät.
Das meine ich aber nicht, sondern in der Tabelle vorn die 1. (farbige) Nummer (Node ID).
Die zählt grundsätzlich nur fortlaufend aufwärts,
d.h. ein neues Gerät wird immer mit neuer Node-ID eingetragen.
Beispiel: 1,2,3,4 - 4 wird entfernt, geht es mit neue Anmeldung 1,2,3,5 weiter.
Ist kein Beinbruch, stört mich nur. Bei Z-Wave ist es anders.

Da ich außer Aqara, Innr und Philips keine weitere Zigbee App installiert habe,
habe ich direkt mit der Homey Zigbee gekoppelt.
Damit lief er lief sehr gut, zeigte alles an, schaltete zuverlässig, mehr brauchts nicht.
Daß er nun den Geist aufgegeben hat passiert halt.

Mir ist noch so dunkel erinnerlich, daß die Aqara Vib und Temp sehr zickig bei der Install waren,
im Gegensatz zu den Xiaomi/Mia Sensoren, bei 4.2 war es genau andersrum.
Derzeit kriege ich den Vib gar nicht mehr installiert, er redet offensichtlich mit Homey,
aber spielt nicht mehr mit, da er aber an einem Aqara Hub sofort anspringt,
sehe ich das Problem irgendwo in Homey.
Hab ihn natürlich vorher wieder entkoppelt.
Er blinkt auch nicht 3x wie in der App angegeben, sondern nur 2x.
Wenn er nicht will fällt er weg, wollte nur den Briefkasten nochmal damit testen.
Ansonsten läuft 5.0 unauffällig, Ausnahme das eigenständige Backup heute Nacht.
Der Switch ist jetzt aus der Liste verschwunden,
Homey brauchte nur 2x Neustart und 2x lange stromlos dazu.

Bildschirmfoto 2021-01-26 um 17.56.20

So sieht’s aus. Wenn im Zigbee-Netzwerk, damit meine ich die Liste in Developer -> Tools -> Zigbee, ein Gerät gelöscht wird, wird die Nummerierung aktualisiert. Es bleiben keine Lücken wie es bei Z-Wave der Fall ist.

Ich habe zwar nur 3 Aqara bzw. Xiaomi Endgeräte, aber diese ließen sich bei mir absolut problemlos, am Einsatzort und beim 1. Mal koppeln.

Hast Du denn den Schalter “Automatisches Backup” deaktiviert?

Was zeigt denn jetzt die Zigbee-Liste? Und das Bild von dem Tint-Schalter? Verstehe ich nicht.

Konntest Du den defekten Tilt-Schalter denn ordnungsgemäß entkoppeln? Wenn er defekt war kann das ggfs. ja nicht möglich sein.

Übrigens, dass Du teilweise Deine Posts im Nachhinein gravierend abänderst ist verwirrend. Insbesondere wenn man sich auf Teile Deines originalen Posts bezieht.

Das glaube ich gern.
In anderen Foren wird man sofort ermahnt, wenn man Folgemails erstellt.
Deshalb schreibe ich auch hier alles in den gleichen Beitrag.
Wobei ich noch nie soviel Änderungen geschrieben habe wie hier.
Hat auch den Grund, daß ich nach einem Beitrag unmittelbar an Fehlersuche etc.
weiterarbeite und oftmals eine Lösung finde, deshalb dann gleich die Änderung im Beitrag.
Da kann es schon mal passieren, daß mir da ein Irrtum unterläuft,
siehe meine “Rücknahme” oben.
Ich werde in Zukunft Änderungen in Einzelbeiträge packen,
bläht den Thread auf und macht endlos und unübersichtlich.
Die beiden Fotos nur deshalb weil ich bei der Node Geschichte,
nach den Antworten den Eindruck hatte,
daß nicht richtig verstanden wurde, was ich meinte.
Dito mit dem Bild vom Switch.
Wie ich schon schrieb, waren die Xiaomi Geräte in kurzer Zeit problemlos installierbar,
nur die Aqara Geräte (unter 5.0) nicht…
Backup war ganz klar mein Fehler,
richtig in der App nachsehen wäre hilfreich gewesen.
Switch ist, wie ich oben bereits schrieb aus der Liste verschwunden
Ansonsten kann ich derzeit gar nichts mehr sagen,
weil meine Kugel heute früh aus war,
nichts geht mehr, kein Zugriff, kein Ledring.
Am Netzteil liegts diesmal nicht.

Du sollst nicht mehrer Posts untereinander verfassen, ist auch lt. Community Regel nicht gewünscht und nach 3 Stück ist, meine ich zumindest, sowieso Schluss. Ein einfaches EDIT würde meiner Meinung nach schon reichen un Klarheit schaffen.
Textpassagen raus zu löschen wo sich andere in dem Moment drauf beziehen ist halt irgendwie blöd und schlecht nachvollziehbar.
Man kann auch Texte einfach stehen lassen und durchstreichen
2 Tilde-Zeichen ~ vor dem Satz/Abschnitt, 2 dahinter.

Letztendlich kannst Du von mir aus aber machen was Du möchtest und rechtfertigen brauchst Du Dich auch nicht.

Wenn Du die Kugel wieder ans Laufen bekommst solltest Du vielleicht mal alle Deine Flows deaktivieren und überprüfen. In einem aktuellen Thread hatte jemand Probleme, dass sich die Kugel nach ca. 10 Minuten immer wieder neu startete (ist bei Dir etwas anders, ich weiß). Letztendlich hatte er mehrere Flows erstellt die sich gegenseitig immer wieder starteten und somit eine Überlastung hervorriefen.

Das Eigenartige in dieser Plattform ist, das nach Verfassen einer Antwort,
so zumindest meine Erfahrung sich meine Antwort im Ablauf noch real auf die Vorgänger Antwort bezieht, da sie nach absenden noch drüber steht. Sehe ich dann jedoch längere Zeit später nochmal rein, sind zwischen diesen beiden folgenden Beiträgen plötzlich öfters Weitere dazwischen.
Das ist mir erst kürzlich aufgefallen, da ich normalerweise, nach einer Infomail die mir mitteilt, daß jemand geantwortet hat, nicht nochmal zurückgescrollt habe, sodaß ich dann öfter diese warum auch immer verzögert zwischengeschobenen Beiträge übersehe. Das erklärt warum ich dann ev. auf einen Beitrag nicht reagiert habe.
Hoffe daß ich mich verständlich ausgedrückt habe.
Jetzt natürlich nicht mehr, da ich dies rausgefunden habe.
Das es an meinem Browsercache liegt ist unwahrscheinlich denn das gibts nur hier.
Ein weiterer Nachteil ist, daß hier keine Unterteilung in Seiten erfolgt, sondern immer von Anfang bis Ende. Wäre der Übersicht sehr zuträglich.

PS. Rechtfertigen brauch ich mich ganz bestimmt nicht mehr, ich habe nur die selten dumme Angewohnheit, Problemchen klären zu wollen, leider artet daß immer in epische Machwerke aus, wie auch hier schon wieder.
Die Kugel ist noch immer mausetot.

Fehler gefunden, das Kabel.
Dabei steht die Kugel fest an einem Standort, keine Zug und Knickbelastung.
Das Kabel funktioniert an externer Festplatte, also stromintensiv, nur nicht mehr an Homey.
Anderes Kabel leider ohne HF Drossel doch die Kiste läuft, nochmal zurückgewechselt, wieder aus.
Keine Auffälligkeiten in Buchse und Stecker zu finden.
Nach Netzteil nun das Kabel, wohl ein Montagsgerät.