Homey Community Forum

Wacherkennung mit Fibaro Motion

Ziel: Wacherkennung per Überwachung Bad mit Fibaro Motion
Situation: Bad wird auch in der Nacht benutzt (Klo) allerdings dann nur mit Notlicht.
Wenn wach dann machen wir das Licht im Bad an Und halten uns kurz auf. Das soll erkannt werden mit dem Motion Sensor.
Wie würdet ihr das anstellen?
Wie messe ich die Dauer zwischen Motion an und aus und verwerte dann noch die höhere Helligkeit wegen Licht?

Danke schon mal

Ich würde die Helligkeit als Auslöser verwenden und die Bewegung als Bedingung und zusätzlich noch die Zeit.

Flow1:
Wenn Helligkeit sich ändert
Und Helligkeit > x
und Bewegung erkannt
Und Zeit Zwischen xx:xx und xx:xx
Dann Wir sind wach

Alternativ kannst Du die Zeit weglassen und mit 2 Flows arbeiten

Flow1:
Wenn Helligkeit sich ändert
Und Helligkeit > x
und Bewegung erkannt
Dann Wir sind wach
Und Flow 1 nach 1s deaktivieren

Flow 2:
Wenn Zeit xx:xx (die Zeit ab wann frühestens der Flow aktiv sein soll)
Dann Flow 1 aktivieren

Edit: ich gehe mal davon aus, dass Dein Bad Licht nicht Smart ist. Sonst könntest Du ja das Einschalten des Lichts als Auslöser nehmen.

Dankeschön @Osorkon
hast du meine zusatzfrage in dem anderen post zufällig gesehen?
link to post
Sorry, dass ich so penetrant bin :slight_smile:

Vielleicht noch zur Info falls nicht bekannt: Eventuell müssen noch Parameter am MotionSensor angepasst werden, z.B. Empfindlichkeit der Bewegungs- oder der Helligkeitserkennung, damit das Resultat auch so ist wie gewünscht.
Allerdings würde ich erstmal nicht mehr als ein, zwei Parameter ändern und dann das Verhalten überprüfen.

Übrigens hat der MS eine „eingebaute“ Tag/Nacht-Erkennung abhängig von der Helligkeit. Vielleicht könnte das ja auch eine Option sein.