Homey Community Forum

Xiaomi/Aqara Gateway anlernen

Ich habe 3 Gateway, 2 von Mi einen Aqara.
Nun gibt es hier die App Xiaomi Mi Home, mit der mann diese Hubs anlernen kann.
Problem, man braucht den Scancode oder aber in den S,artphone-Apps die Option “Über”
In den beiden europäischen Mi fehlt diese Seite.
Beim (China Anschluß) Aqara konnte man die aufrufen mit 5 x tippen auf ein freies Feld einer Optionsseiten, nur welche Seite das war finde ich auch nicht mehr.
Nun habe ich leider die Kartons weggeworfen, komme als nicht mehr an die Scancodes ran.
Auf den Geräten steht nichts verwertbares.

In der App sind Bildbeispiele der Konfig als Hilfe, allerdings in einem blitzschnellen Wechsel,
da nachzukommen ist schwierig.
Man braucht für jede Version auf dem Smartphone eine eigene App, obwohl beide Systeme bedingt koppelbar sind.
Ist es hier schon jemanden gelungen so ein Gateway einzurichten?
Als Alarmmelder Licht und Ton sind sie nämlich hervorragend.

Muß mich wohl korrigieren es sind anscheinend beides Mia Geräte.
Normalerweise steht drauf wenn Aqara.
Offenbar nur Unterschied Europ. und chinesische Version


Ich habs geschafft, das China Model ist in Homey drin.
Der Weg dazu aber sehr kompliziert, entweder mit Mac Adresse und einem Passwort,
von dem nicht klar ist welches, oder aber die Variante mit Token und IP Adresse.
Das ist noch komplizierter, denn an den Token aus der Smartphone-App auszulesen
kommt man sehr umständlich ran.
Verwendet man diese Variante, wird danach im Homey das Passwort angezeigt,
braucht man dann zwar nicht mehr aber immerhin.
Leider habe ich in der Geräteliste das Gateway noch nicht gefunden.

Wie haben Sie das Passwort erhalten?

In der installierten App auf Modify gehen, steht da drin, aber erst wenn mit Token installiert wurde

Ich habe noch einen Wermutstropfen gefunden.
Die “Über” Option erscheint in der Xiaomi Home App Einstellungen nur,
wenn in den Einstellungen China als Land ausgewählt wurde,
demzufolge klappt es auch nur mit einem China - Gerät,
sonst kann auf das Gateway (bei falscher Landeinstellung) nicht zugegriffen werden.
Stellt man in der gleichen App auf Deutsch, verschwindet nicht nur das China Gateway
sondern auch die “Über”- Option bei in deutsch installierten Gatways,
so wie meins mit Europastecker.
Hab also auf 2 iPads die gleiche Xiaomi App mit China und Deutsch installiert,
inklusive zugehöriger Gateways, wobei die Deutschen zwar direkt nutzbar sind mit Sensoren,
aber keine Kopplung mit Homey. und demzufolge Qual der Wahl,
Sensoren am Gateway oder am Homey.
Ich teste jetzt mal noch, ob bei der China-Variante die Sensoren
in Gatway und Homey parallel genutzt werden können, ähnlich wie bei der Fritzbox oder Hue Bridge.

Es funktioniert, kann den am Gateway installierten Sensor
in die Homey mithilfe der Xiaomi Mi Home parallel installieren,
demzufolge wenn BW Sensoren so installiert werden,
das Gateway auch als Sirene verwenden.
Müßte nur alle Sensoren wieder am Gateway einlesen
und dann ähnlich wie bei Hue oder Fritzbox in Homey laden.
Ein weiterer Vorteil ist das dann in den Flow- Einrichtungen
mehr Optionen zur Verfügung stehen, als wenn direkt in Homey angelernt…
Ist zwar schade für die aufwendig gemachten Direktinstallationen,
der Zeitaufwand mit dem “Trick” (3 sek. aktivieren.) ist gigantisch.
Sollte jemand eine Lösung für die Europäische Gateway Version haben bitte melden.

Hallo,

Wie haben sie die xiaomi gateway gekoppelt? Welche app brauche ich dafur?

Mfg, edwin

Ist nicht so ganz einfach.
In der Xiaomi Mi Home App ist eine bebilderte Hilfe drin. (nur für Mia)
Es gibt 2 Varianten, Mac und Passwort oder IP und Token.
Als ich das ausgelesen habe war da war noch eine ältere Firmware auf den Mias.
Mit den neueren FW. funktioniert der Token nicht mehr, müßte also auch neu berechnet werden.
Die einfache Variante in der Mia-App unter Profil/Einstellungen: “über” 5x auf den freien Bildschirm des Smartphone tippen funktioniert nicht mehr.
Den Token auslesen macht Arbeit, siehe Links unten.
Ich habe meinen Aqara und die beiden Mias zur Seite gelegt, weil auch wenn in Homey installiert,
die Gateways nicht direkt (z.B. Sirene / Licht angesteuert werden können.
Tauchen also nicht als Gerät im Homey auf, nur die Melder, wenn die App in Homey installiert ist.
Das heißt es müssen sämtliche Mia Melder/Sensoren an das Gateway angemeldet werden und laufen dann weiter über China oder Europa, wenn auf Land in EU eingestellt ist, finde ich aber trotzdem unpassend.
Ich habe mir zwei Sirenen zugelegt (Neo Coolcam Z-Wave Plus Alarm Sirene mit USB-Ladeanschluss), denn viel mehr könnte man mit den Gateways auch nicht ausführen,
da nicht direkt in Homey ansteuerbar.

Die Neo Sirenen können im Homey sehr ausführlich eingestellt werden,
also bis auf den LED Ring im Mia Gateway deutlich komfortabler.
Habe viele Mia und Aqara Sensoren, die zwar auch etwas schwierig direkt an Homey anzulernen sind, wenn nicht die richtigen Kanäle gewählt sind, aber wenn erstmal installiert sehr zuverlässig.

Empfehle Kanal 11 für Zigbee und 6 für 2,4 GHz WLAN. (mit Fritzbox)
Mit 11 und 1 sind z.B. der Vibrationssensor und Temperatursensor (Aqara) überhaupt nicht anmeldbar.

Hoffe das hilft ein wenig.

Ralf

370-xiaomi-token-auslesen

https://www.justiot.de/smart-home/anleitung-xiaomi-aqara-gateway-mit-home-assistant-nutzen/

Okay, danke fur die Erklärung, ich hab auch viele xiaomi sensoren, Es schien praktisch, den Alarm des Gateways zu verwenden.

Kannst Du machen, dann müssen nur alle Geräte über das Gateway angemeldet werden und laufen.
Danach mit den Apps in Homey verwenden, bedingt aber den Token und das artet in Arbeit aus,
oder funktioniert gar nicht mehr, also besser direkt an Homey.
Außerdem läuft jeder Sensor erstmal über China.
Bei mir liegen nun auch 3 Gateways rum, schade aber alles etwas zu umständlich.
Problem ist auch, wird mal am WLAn irgendwas geändert wird er Token geändert und muß neu ausgelesen werden, bei einem Xiaomi gelingt mir das gar nicht mehr, da kam mal ein Update…
Einziger Vorteil über die Gateways, sollte Homey mal ausfallen läuft der Alarm weiter.