Homey Community Forum

Zuverlässigkeit

Ich habe den Text mal geändert, weil seit der Pro meine Problemchen so gut wie weg sind.
War wohl ein Hardwareproblem.
Fritzbox Bridge setzt gelegentlich mal aus, nicht schön, aber ist ja auch Beta.
Bedauerlich ist nur, daß eine ganze Reihe von Apps nicht mehr mit der FW.2.xx laufen.
Die folgenden Texte habe ich gelassen, weil darauf Antworten erfolgten und der geneigte Leser sonst nicht mehr durchsieht.
Ich werde wohl einen neuen Fred aufmachen, mag keine Endlostexte.
Für die Übersicht auf jeden Fall besser.

Vielleicht mal die hervorragende Suchfunktion nutzen? Sie sind nicht der einzige mit diesen Problemen.

Ich habe gesucht, sehr ausgiebig und nicht nur hier im Forum
Daß ich nicht der Einzige mit diesen Problemen bin, weiß ich hilft aber nicht weiter.
Eine Lösung habe ich dort auch nicht gefunden.
Wie dem auch sei, das Gerät geht zurück, vermute einen Hardwarefehler, weil selbst die Rückstellung (Kopf) nicht mehr richtig funktioniert.
Mich irritiert, warum es erst funktioniert hat und dann ohne weitere Eingriffe plötzlich nur noch zeitweise bzw. jetzt gar nicht mehr.

Übrigens funktionieren alle meine Sensoren an den zugehörigen Gateways und Fritzboxen an gleicher Stelle ohne Mängel.
Damit steht die Fehlerquelle fest.
3 Tage Fehlersuche ohne Erfolg reicht.
In meinem Haus gibts auch noch andere dringende Tätigkeiten

Aber jetzt auch egal. So ein Gerät muß funktionieren sonst als Sicherungsanlage unbrauchbar,
daß mal ein Sensor o.ä ausfallen kann wäre normal, aber 14 Geräte (fast) gleichzeitig…
Kugel ist verpackt und geht zurück.
Vielleicht kaufe ich mir mal noch die Pro-Version, wenn die Kinderkrankheiten raus sind,
denn das Prinzip ist genial und etwas besseres (und ich habe einiges durch) ist mir noch nicht untergekommen.

Mich wundert es, dass viele sich wundern warum elektronische Bauteile kaputt gehen. Ich finde das nicht ungewöhnlich. Selbst wenn sie vorher funktioniert haben. Du weißt nicht was beim Transport passiert ist oder im Lager oder bei der Fertigstellung. Evtl. ein „Montagsmodel“ Ich hatte das übrigens auch mit meinem 1. Homey. Jetzt läuft alles (fast) perfekt :slight_smile:

1 Like

Wenn ein Gerät ausfiele würde hier nicht mal ein Buchstabe von mir stehen,
nicht alles was hübsch aussieht hält auch lange. Aber grundsätzliche Ausfälle geben mir zu denken.

Ich lese beim 1. Gerät, also darf ich darauf schlußfolgern daß dies auch defekt war?
Wäre dann auch nicht unbedingt unter langlebig einzustufen.

Ich war froh daß ich ein Gerät aus 2019 bekommen habe, weil ich der Hoffnung war, daß dort hardwareseitig die größten Macken aufgearbeitet waren - und da gabs ja doch so einiges wie ich in Endlosfred gelesen habe, was mich aber alles nicht abgehalten hat das Dings zu kaufen.

Schwarz ärgern tu ich mich sowieso, nicht wegen der endlosen Fehlersuche,
sondern weil ich das Dings eigentlich genial finde.
Wobei das Fritzbox Einloggproblem auch nicht nur bei mir auftritt,
hier müßte der Ersteller vielleicht mal einen Blick werfen.

Habe übrigens noch einen Fehler gefunden, die Batterieanzeige in den Geräten.
Die ist optisch sehr schön…
Nur zeigt sie auch bei fast leerer Batterie und wenn der Sensor gar nicht aktiviert ist immer 100 % an.
Aber das ist Jammern auf hohem Nivau, dafür gibts eine App die sehr gut läuft.

Wenn es die Pro bei Amazon für einen akzeptablen Preis gibt schlag ich nochmal zu,
nur über 400 ist mir für die Portokasse zu hoch.

Ok. Dies ist also kein Topic mit einer ernsthaften Frage, sondern wieder ein Nörgelthema. Warum denkst du, dass Probleme, die viele andere mit dir haben, plötzlich bei dir auf einmal gelöst werden können?
Ich höre auf. Viel glück und viel spaß beim klagen.

Der vorletzte Satz ist eine sehr gute Idee.

Ich habe Fehler aufgezeigt. NIcht jeder ist wichtig, aber Fehler bleibt Fehler.

Benutzt du Osram Lightify Komponenten?
Wenn ja, lösch die Dinger und versuch es nochmal.

Waaas! Ich nutze die Plugs im ganzen Haus als Repeater! 9 Stück. Sind die doof? Würde mein zigbee Netzwerk noch besser funktionieren wenn ich die austausche? Welche Alternativen kannst du empfehlen?

… Die Plugs sind ok, ich meine Osram Birnen oder Light Strips.

1 Like

Ok, habe ich auch. lightstripes und Gardenpol und das sind tatsächlich die einzigen Geräte die Probleme machen. Was die Erreichbarkeit angeht. Prima Zeitpunkt die Dinger auszutauschen.

Mir haben die Osram Birnen massive Probleme und Geisterschaltungen bescheert.
Seit ich die Dinger aus rangiert habe ist alles wieder gut.
Die Plugs sind aber nicht das Problem. Laufen bei mir heute noch.

Keine Osram Lampen bei mir. Mittlerweile bootet die Kugel nach dem Reset nicht mehr. Ich kann also gar nichts mehr testen. Auch das Konfignetzwerk erscheint nicht mehr. Mich juckts aber trotzdem nach einem Neukauf, aber wenn dann nur noch die Pro.

Du hast doch noch Garantie auf Homey?
Da die zwei Kugelhälften verklebt sind, wird da niemand einen Reparatur Versuch machen. Frag einfach nach, ob gegen Zuzahlung ein Upgrade auf den Pro möglich ist.

War von Amazon, die haben derzeit nur den Standard.
Pro habe ich in D noch gar nicht gefunden.
Wobei ich gerne mal wüßte wer hier schon einen Pro hat,
der Erfahrung wegen…

https://www.athom.com/en/store/product/homey-pro/

Beim Erfinder selber, kenne ich, danke.
Ist aber auch Holland.
Meine Kuller geht morgen zu Amazon zurück,
warte erstmal bis dort alles abgeschlossen ist.
War kürzlich mal dort, da wurden gerade Rückläufer und Nichtverkäufe in den Schrottcontainer entsorgt.
Kann sich kein Mensch vorstellen was da dabei war. Nagelneu und Originalverpackt…

Ich habe einen Pro und einen normalen.
Beide verrichten fast ohne Unterschiede ihren Dienst.
Der alte Homey ist mein Testobjekt zum Experimentieren und ist auch aufgrund Antennen- und Hardwaremods geöffnet.
Der Pro rennt und hat mir noch nie ernsthaft Probleme gemacht. Wer Power User ist und Apps bis zum Erbrechen installieren will, bekommt mit dem Pro das im Moment wohl beste und flexibelste Smart Home System.
Zumindest habe ich noch kein besseres gefunden. Ich hab schon einige durch wie beispielsweise Vera, Fibaro, homee und Devolo, die ich alle im jetzigen Stadium einfach nur Spielzeug sind.
Die einzig ernst zu nehmende Ergänzung sind node red und iobroker, die beide auf einem Raspi laufen.
Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Meinung.

Lass deinen Homey tauschen und alles wird gut.
Selbst wenn du kein Upgrade auf den Pro machen kannst, solltest du wenig Probleme beim Verkauf haben.

Falls jemand aus der Umgebung von Karlsruhe kommt, biete ich auch gerne meine persönliche Hilfe gegen 1 Liter Kaffee/h, an.

Die Menge läuft aber Richtung ungesund.
Meine Raspi hab ich eingepackt, da muß ich soviel mit dem Kopf denken,
deshalb auch nur noch Macs, nie wieder Win. Spaß beiseite.
Ich hole mir den Pro, hatte zwar nur 9 Apps drauf (wird sich dann sicher ändern),
aber teilweise sehr Speicher und rechenintensiv.
Da ist mir etwas mehr Luft nach oben lieber und irgendwo muß die Kohle ja hin.
In der nahenden Kiste nutzt es mir relativ wenig. :stuck_out_tongue_winking_eye:
Ich hoffe nur, da anderer Prozessor, daß die verfügbaren Apps damit alle schon kompatibel sind.
Befehlssatz ist ja etwas größer.
Nicht wie es beim Systemwechsel, schon ist daß viele Apps nicht mehr auf 2.xx laufen (backup,etc.)

PS: Bestellung Pro ist raus. Die Entzugserscheinungen waren doch heftig

LED Ring Collection läuft auf dem Pro nicht. Jedenfalls nicht bei mir seit dem ich den Pro habe. Habe auch sämtliche Workarounds durch, die ich online gefunden habe.

War ärgerlich aber nicht tragisch.