Homey Community Forum

2 Bewegungsmelder für 1 Lampe

Wie bekomme ich 2 Bewegungsmelder (Philips Hue Outdoor Sensor) und 1 ZigBee Schalter so hin, das das Licht bei erkannter Bewegung und geringer Lux an bleibt. Weiß nicht, wie ich beide BWM ins den Flow bringe, mit dem Chronograf müsste, wenn keine Bewegung innerhalb von 30sek erkannt wird, ausschalten. :slightly_smiling_face:

Dafür gibt es mehrere Ansätze.

Thema BWM

Nativ in Homey können hierfür die Homey Zonen verwendet werden. Die Steuerung kann dann den flowcards für Zone Became Active / Zone inactive for x minutes verwendet werden. Ein Vorteil der Zonen ist, da sie nicht device abhängig sind. Sprich die Menge der Sensoren ist egal und können bei Defekt ohne großen Aufwand einfach ausgetauscht werden, ohne das man flows neu konfigurieren muss.

Eine möglich alternative wäre eventuell die app Sets welche prinzipiell das gleiche machen kann:

Licht via lux

Ich habe das Problem mit zusätzlichen Variablen gelöst.
So habe ich einen flow, jener welcher eine Variable aktualisiert wenn ein sensor einen neuen lux Wert sendet. Die Variable wird allerdings via UND Bedingung nur aktualisert, wenn das Licht in der Zone nicht eingeschaltet ist. Somit bekomme ich keine irreführenden Updates des lux Werts durch künstliches Licht.
Nun nutze ich für den lux Vergleich die Variable anstatt den Sensorwert direkt zu nutzen.

Mit Schalter (Manuell)

Kann man auch auf verschiedenste Arten lösen. Ich habe hierfür ebenfalls eine Logik Variable die speichert ob das Licht automatisch eingeschalten wurde. Somit tut der Zone Inaktive flow nur das Licht ausschalten wenn es auch automatisch eingeschalten wurde.

1 Like

Beide Sensoren können auch mit der App < group > gruppiert werden.

1 Like

Kannte die App noch gar nicht. Anstelle eine zusätzliche Gruppe von bereits vorhandenen Geräten zu erstellen, was die Übersichtlichkeit grade nicht fördert, fände ich eine Lösung rein über Flows besser. Allerdings verstehe ich das Prinzip noch nicht 100%ig.
Wenn ich z.B. 2 MS habe, muss ich dann für jeden MS einen Flow erstellen?

Wenn…
– Der Bewegungsalarm MS1 ist angegangen
Dann…
– Activate state “MS Flur” (z.B.)

Wenn…
– Der Bewegungsalarm MS2 ist angegangen
Dann…
– Activate state “MS Flur” (z.B.)

Und dann der eigentliche Lichtflow?

Wenn…
– Some states active “MS Flur
Dann…
– Licht an


Ist das so gedacht?

Ihr verwirrt mich :smiley:

Schaue mit beides mal an, mal sehen was besser für mich ist.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du zwei Bewegungsmelder und einen Schalter dazu verwenden, um das Licht ein- und aus zu schalten ?
Oder soll das Licht dann dauerhaft an bleiben und erst bei Helligkeit wieder aus gehen ?
Erklär mal genau, was getan werden soll und wozu du den zusätzlichen Schalter verwendest, dann findet sich sicher eine passende Lösung.

Es sind 2 BWM die einen ZigBee ON/OFF für die Lichter schalten soll. Mit dem App Sets, komme ich nicht klar.

Habe bis jetzt dies mit der Group versucht. Beide BWM zu einer Gruppe zusammengefasst.

Denke mal durfte klappen, die Helligkeit habe ich mir von einem der BWM geholt. Beim Ausschalten grüble ich noch

Und Dauerlicht (für Alarmschaltung) werde ich über einen virtuellen Taster machen. denke ich

Ok, das ist schonmal ein Ansatz.
Du kannst auch eine weitere Gruppe anlegen und die Lux der beiden Hues so zusammen fassen.

Es macht ja eigentlich nur Sinn, wenn das Licht an geht, sobald eine Bewegung registriert wurde und es wieder ausschaltet, wenn alles ruhig ist.
Wenn du das so haben willst, ist das relativ einfach mit der Countdown App zu lösen.
Sobald eine Bewegung registriert wurde geht das Licht an und ein beliebig langer Countdown wird gestartet. Wenn Dieser Countdown abgelaufen ist, geht das Licht aus.
Sobald während des Countdown eine weitere Bewegung registriert wird, beginnt der Countdown von vorne.

Als Beispiel mal die Flows von mir:

Licht an:

Licht aus:

Lass dich hier nicht durch den Übergangswert verwirren. Der ist nur dazu da, um das Licht sanft zu dimmen und nicht zwingend erforderlich.

1 Like

:+1:

Vielen Dank, habe es jetzt mal so umgesetzt. Die beiden Lux Werte brauche ich nicht zusammenführen, ist draußen. Na mal abends schauen :smiley:

In den Flows von @Undertaker wird sofort ein Countdown gestartet, sobald Bewegung erkannt wird, so mache ich es auch.

Eine andere Variante ist, dass der Timer erst dann gestartet wird wenn keine Bewegung mehr erkannt wird. Dazu benötigt man aber insgesamt 3 Flows:

  1. Licht an:

  1. Start Timer:

  1. Licht aus:

Die Helligkeit muss im Bereich “Und…” natürlich noch eingefügt werden. Außerdem sind natürlich noch weitere Bedingungen möglich.

Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, welche Variante ihm besser gefällt.

Info: Anstelle von Bewegungsmeldern habe ich für das Beispiel eine Gruppe von Fenstersensoren genommen, also nicht wundern.

1 Like

Vielen Dank funzt, wie gewünscht :blush:

Wie genau hast du das mit der Variablen gelöst, dass das Licht nur automatisch ausgeht wenn es auch automatisch an ging?

Relativ simple.
Der Flow jener welche automatisch einschaltet setzt eine Logik variable um zu merken das es der automatische Flow war. Etwa so:
image
Der Flow für das automatische (wieder) Ausschalten sieht dazu so aus:

Somit wird nur wenn automatisch eingeschaltet wurde ausgeschaltet.
Allerdings muss ich sagen, das ich im Moment mit einer neuen App Idee experimentiere um das voll zu automatisieren. Ist allerdings um einiges komplexer, da ich darin auch automatisches dimmen mit unterbringen möchte. Mal sehen ob die Idee was wird.
Aber ich verwende diese auto On/off mit flows schon recht lange erfolgreich.

2 Likes

Super coole Sache danke für die schnelle Antwort.

1 Like

Wenn du Tester brauchst? Du hast da immer ein offenes Ohr bei mir.

1 Like

So habe das ganze dann Mal umgesetzt und auf mehrere Zonen mit Bewegungsmeldern (alles die Hue Indoor) übertragen.
Jetzt habe ich das Problem das die Zone angeht und selten auch aus geht. Jedoch passiert es auch ganz oft das die Zone einfach an bleibt. Die Zone ist jedoch inaktiv. Hast du ne Idee woran das liegen könnte?

hmm… die Zonen funktionalität läuft bei mir zuverlässig.
Beobachte mal was deine Hue Sensoren machen bzw ob die korrekt melden.
Könnte natürlich auch ein Problem mit den Geräten sein die du schaltest. Das ist schwer zu sagen. Ich vermute mit “Zone bleibt an” meinst du die Geräte in der Zone?
Ich selbst habe kein Hue Zeug. Von daher kann ich dazu leider nicht viel sagen.

Beobachte mal, ob ein Bewegungsmelder in der betroffenen Zone an bleibt, dann schaltet die ganze Zone nicht aus.
Ich hab leider nur 3 Outdoor Bewegungsmelder über die Hue Bridge am Laufen. Die sind auch in einer Zone zusammengefasst und schalten sehr zuverlässig.
Ich glaub auch nicht, dass es an der Zonen-App liegt.

In den Zonen hast Du aber keine anderen Sensoren wie z.B. Tür-/Fenstersensoren die die Zonen auch aktiv setzen?

Also die Bewegungsmelder schalten tatsächlich sehr gut. Sobald die Bewegung weg ist zeigen die auch keine Bewegung mehr an.
Was genau meinst du denn mit der Zonen App? Die die schon fest integriert ist oder nutzt du eine extra App?