Homey Community Forum

Chronograph App: Timer starten & ersetzen / Timer beendet löst immer wieder aus

Hallo!
Ich habe im Büro Drucker, Schredder usw. an einem Osram Smart+ Plug hängen. Wenn der Bewegungmelder im Büro losgeht, sollen diese Geräte für 1,5 h eingeschaltet werden. Gleichsam soll der Timer immer wieder auf 1,5 h zurückgestellt werden, wenn es erneut Bewegung im Büro gab.

Dafür nutzt man für gewöhnlich bei Chronograph die Option “Timer starten oder ersetzen”. Mich hatte gewundert, warum die Steckdose bei mir seither immer mal wieder während der Arbeit aus & an ging, obwohl ich die ganze Zeit im Office war. Ich sah dann, dass ich in Chronograph ausversehen “starten und fortsetzen” ausgewählt hatte. Soweit ich weiß wird der Timer mit der definierten Zeit dann nur gestartet, aber sollte er schon laufen, lediglich mit der Restzeit fortgesetzt.

Nachdem ich dies umgestellt hatte auf “starten oder ersetzen”, schlug jedoch die ganze Zeit mein Flow an, der auslöst, wenn der Timer ausgelaufen ist. Identische Namen wurden sichergestellt. Die Steckdose ging also am laufenden Band an und aus.

Normalerweise dürfte dies doch nicht beabsichtigt sein, da es eben solche Anwendungsfälle eher erschwert?

Es wird einfacher mit der Fehleranalyse, wenn Du Deine Flows mit uns teilst.

Kann Dein beschriebenes Problem mit der Chronograph App nicht bestätigen und ich habe diese in duzenden Flows im Einsatz.
Also gehe ich schwer davon aus, das mit Deinem Flow Aufbau was nicht stimmt.

1 Like

Du hast Recht da hat sich im Einschaltflow ein “Alle Geräte ausschalten” Element eingeschlichen. Ich habe das zwar eben noch vor dem Thread hier herausgefunden. Aber offenbar waren zwischenzeitlich so viele an / aus Signale in der Warteschleife, dass temporär nur half, die Steckdose vom Netz zu nehmen, eine ganze Weile zu warten und nun funktioniert wieder alles wie gewünscht :slight_smile: :rofl:. Ich dachte zunächst es liegt nun doch an Chrono einer meiner Lieblingsapps.