Homey Community Forum

Fensterkontakt einbinden Home

Hallo,
ich bin gestern von homee auf Homey umgestiegen und tue mir mit der Heizungssteuerung ein bisschen schwer. Wenn ich das richtig verstanden habe muss ich für jeden Schaltzeitpunkt einen Flow erstellen. Also Montags um 6:00 20°, Montags um 7:00 17° usw.
Wenn ich jetzt einen Fensterkontakt einbinde, wie kann ich auf beim Schließen wieder auf die vorherige Temperatur zurück?

Hallo,
Ich verwende diese App:
https://apps.athom.com/app/app.mskg.homey-heating

Dort kann man mehrere Heizpläne erstellen und Heizzeiten angeben und Thermostate zuordnen.
Die App schaltet dann die Thermostate antsprechend den aktivierten Plänen auf die eingestellte Temperatur. Funktioniert prima.

Mit Fenstersensoren schalte ich mit Flows die Thermostate (im entsprechenden Zimmer) auf “Off” und beim Schließen wieder auf “Heating”. Funktioniert mit den Eurotronics gut. Dazu muss man die Temperatur nicht ändern (müsste man sich ja “merken” und dann zurückstellen, was ggf. dem Heizplan ins Gehege kommt).

Du solltest Dir den Homey doch nur anschauen und nicht gleich kaufen! :joy::+1:

Dann mal herzlich Willkommne hier in der Community.

Hast den homee aber nicht lange gehabt, oder?

1 Like

Nein, hatte ich nicht. Aber nach dem Crash und dem Support von homee die Nase recht voll.
Für den Anfang bin ich äußerst begeistert von den Möglichkeiten. Reichweite ist zumindest in meinem Haus besser als beim homee. Einzig beim Koppeln müssen die Geräte näher am Homey sein als am homee. Da ging das über ein Stockwerk ohne Probleme.

Danke für den Tipp mit der App. Sieht auf den ersten Blick recht vielversprechend aus. Gibt es Nachteile bei der Verwendung gegenüber dem Anlegen von Flows? Jetzt nur auf die Heizpläne bezogen.

Ist Geschmacksache. Mit der App ersparst Du Dir halt eine Menge flows. Wenn Sie den funktioniert. Bei mir habe ich sie selbst nach mehreren anläufen nicht richtig zum laufen gebracht?! Immer wieder wurden die Temperaturen nicht richtig gesetzt?!

dto. Bin auch zurück auf Handarbeit. Ja, kann ne Menge Flows geben, aber die Zuverlässigkeit ist mir das Wert.

…und das ist nur Wohn- und Esszimmer :crazy_face:

Ich finde die App sehr übersichtlich. Bei meinen vielen Plänen (je Raum/Zone und Anwesenheitsart wie Urlaub, zu Hause, Arbeit) hätte ich viiile Flows zu warten.
Funktioniert bisher gut.

Wenn Thermostate nicht geschaltet werden, dann nur, wenn mal wieder einzelne Thermostate nicht erreichbar sind. Brauche wohl noch einen Repeater…

Mir ist aufgefallen, dass man bei Tausch einen Thermostats (Defekt) dieses in der App im Heizplan einmal deaktivieren und dann wieder hinzufügen muss. Es bleibt aufgrund des ggf. gleichen Namens aktiv im Plan, muss aber erneut hinzugefügt werden wegen der neuen ID. Das nur als Info.

Also bleibt nur das Ausprobieren :wink:

Hab mal gerade wieder die App installiert und einen Plan angelegt. Bei aktivieren des Plans wurde die die richtige Temperatur gesetzt auch die zweite aber die 3 und 4 nicht!!

Ich hatte versucht, dein Beispiel nachzustellen.
Es kam erst zu fehlenden Schaltzeiten, wenn ich die Abstände wie bei dir sehr kurz eingestellt hatte (2min). Dann hat die erste Aktivierung des Plans eine Schaltung ausgeführt, danach nicht mehr.

Mit 5 min Abstand wird aber problemlos geschaltet.


Hm. So langsam klappt es.
Habe jetzt allerdings das Problem zwei Thermostate miteinander zu koppeln. Ich habe zwei Spirits in einem Raum und möchte, dass Thermostat B die manuell eingestellte Temperatur von Thermostat A übernimmt.
Beim homee wurde das bei den Spirits angeboten. Wie setze ich das hier um?

Ich zieh die Frage zurück. Konnte das mit einem Flow lösen. Aber kann man die Thermostate nicht auch direkt miteinander verbinden?

Dafür kann man Gruppen verwenden - wenn gemeint war, dass man in der HomeyApp die Temperatur nur einmal ändern möchte und dann 2 oder mehr Thermostate angepasst werden sollen.
https://apps.athom.com/app/com.swttt.devicegroups
Dann änderst du die Temperatur der Gruppe und das wird dann an die zugeordneten Thermostate weitergegeben.
Alternativ ggf. über Z-Wave-Assoziationen der Geräte. Das habe ich aber selbst noch nicht versucht. Dazu müsstest du mal im Forum suchen.

Das kann er aber nur über Flows lösen.
Gruppen funktionieren in diesem Fall nicht.
Auch Assoziationen funktionieren nicht, da dem Spirit die passende Assoziations Gruppe fehlt!

Nein kann man nicht.
Du kannst dem Spirit mit einem externen Temperatur Sensor koppeln. Aber das ist dann die Ist-Temperatur und nicht die Soll-Temperatur, wie von dir beabsichtigt.

Bei mir hat das mit den Flows nicht geklappt, mit der App funzt es.

Füge bei den Plänen Zonen stat Thermostate hinzu so musst du den Plan nicht änder wenn du mal ein Thermostat wechselst.

Bei mir funktionierts

Ich sage ja nicht das die Gruppen grundsätzlich nicht funktionieren.
Sondern, dass die Gruppen für diesen Anwendungsfall nutzlos sind.

Stimmt ich habe manuel überlesen.
Das müsste man mit einem Flow mit Variablen lösen.

Flow ja, Variable braucht man dazu nicht! :grinning: