Homey Community Forum

Flow mit Taster für Rollosteuerung

Hallo Zusammen,

nachdem ich nun meine Rollosteuerung auf Qubino gewechselt habe, versuche ich nun meine bisherigen Funktaster weiter zu nutzen.
Bis jetzt war es so, dass ich die Funktaster zum “manuellen” steuern nutzen konnte. Das heißt, habe ich den Taster nach oben gedrückt ging das Rollo hoch, wurde nach unten gedrückt ging das Rollo runter. Bis hier hin würde ich es auch über Flows noch hinbekommen. Jetzt war es aber so, wenn das Rollo rauf oder runter fahren sollte, der Taster erneut betätigt wurde, blieb das Rollo stehen. Man hatte also die Möglichkeit, dass das Rollo nur teilweise auf oder zu ging.
Wie kann man dieses über Flows abbilden? Theoretisch müsste ich ja abfragen, ob das Rollo gerade in Bewegung ist. Aber wie?
Oder gibt es für so etwas eine APP oder benötigt man spezielle Taster bzw Schalter?

Wenn du den Zustand Rollo ist in Bewegung nicht abfragen kannst, so ist es zumindest bei den Fibaro RS2 der Fall.
Kannst Du über den Verbrauch gehen. Wenn der Qubino einen Verbrauch misst.

Als Bedingung dann Wenn Verbrauch (Energie) = 0
Dann hoch bzw. Runter fahren
Sonst Rolladen Stopp

Stimmt. Ich kann den Verbrauch abfragen. Habe ich gar nicht dran gedacht.
Vielen Dank für den Hinweis :+1:

So einfach ist es dann doch nicht. Ich kann zwar den Energie-Wert abfragen, ich habe kann aber nicht sagen Rolladen Stopp.

Hast Du bei Qubino nicht die Möglichkeit als Aktion den Status auf inaktiv zu setzen. Bei den Fibaro RS habe ich das. Inaktiv = Stopp. Muss wohl ein Übersetzungsfehler sein.

Leider nein.
Folgende Möglichkeiten habe ich nur:
image

Wie sehen bei Dir die Bedienelemente in der Geräteansicht aus?
Hast da auch keinen Stopp Button?

Ne, ich habe nur einen Balken an den ich schieben kann.

Das ist ja doof?! Du kannst also nur mit dem angeschlossen Schalter den Rollo Stoppen aber nicht per App bzw. Flow!
Ich würde den fehlenden Funktionsumfang an den App Entwickler Reporten. In dem Fall direkt an Athom!

OK, werde ich dann mal probieren.

Also ich habe Fibaro verbaut und wenn ich den Rollo runter fahre und dann denn nach oben Knopf drücke, bleibt der Stehen. Für runter und hoch habe ich einen ganz einfachen Flow… Das gleiche auch bei meiner Markise wo ich einen Qubino habe.

Ich habe keinen normalen Taster der über Kabel angeschlossen ist. Dann würde es wahrscheinlich auch bei mir funktionieren. Ich habe Funktaster.

Ich habe auch Funktaster und keinen Schalter am Rolladen, sonst würde ich ja auch keinen Flow brauchen! Hast Du den deinen Taster schon eingebunden und Flows gemacht zum öffnen und schließen, dann kannst Du das ja testen?

Natürlich sind die Taster eingebunden, Flows angelegt und getestet habe ich es auch schon. Es ist nicht möglich die Rollos zu stoppen. Es geht nur ganz rauf oder ganz runter.

Vielleicht kann @Berni mal seine Flow mit dem Qubino posten.

Trotzdem finde ich, dass die Implementierung der Stopp Taste in der App fehlt und sollte an den App Entwickler getragen werden.

Gibt es einen bestimmten Weg fürs melden an den Entwickler? Auch übers Forum oder besser per Mail?

Gehe in den App Store, wähle die Qubino App aus und klicke auf „Report an issue“

1 Like

Bei den Fibaro Roller Shutter 3 gibt’s auch keine Stop Taste. Da hat Fibaro die Kommandoklasse dazu entfernt. Die Quibinos werden diese Kommandoklasse auch nicht haben. Aber vielleicht gibt es über eine andere Kommandoklasse die Möglichkeit die zu stoppen.