Homey Community Forum

Flows funktioniert nicht richtig mit Mystrom

Hallo
Ich bin Blutiger Anfänger was Homey und co.betrifft. Ich hatte noch nie zu tun mit Smarte Sachen fürs Haus. Irgend wie habe ich etwas falsch gemacht und bitte um Hilfe.
Mein Flow habe ich so gemacht. mystrom eingeschaltet , wenn Energie weniger als 10 watt, dann nach 60 Sekunden abschalten.
Logisch für mich. Aber wenn ich den Adapter anschalte, schaltet er mir in 60 sekunden aus, obwohl der Stromverbrauch bei 40 watt liegt.
Villeicht fängt er zu früh an zu messen.

Besten Dank

Hast du den mystrom Plug?
Wie genau schaut dein Flow aus?
Ich vermute mal das im Moment des Anschaltens die 10w noch nicht erreicht sind.

Ja ich habe den Mystrom Plug.
Der Flow sieht so aus.
Lg

Also du willst, wenn du mit der Fernbedienung den Fernseher ausschaltest das nach 60 Sekunden der Fernseher am Plug stromlos gemacht wird?
Der Flow kann so nicht klappen denn beim Einschalten ist der Verbrauch ja 0 und somit wird der Flow gestartet.
Und wenn der Fernseher läuft und du machst Ihn aus wird es auch nicht klappen weil der Flow nicht gestartet wird weil die Startbedingung “Plug wird angeschaltet” ist ja nicht gegeben.

Was funktioniert ist folgendes.
Einfache Lösung, schaltet den Fernseher nach 60 Sekunden aus sobald der Verbrauch unter x fehlt. Egal ob in der Zwischenzeit der Verbrauch wieder gestiegen ist.

Wenn Verbrauch Fernseher sich ändert
Und Verbrauch Fernseher ist < X
Dann nach 60 s Fernseher ausschalten.

Hier kann es aber passieren, dass beim Einschalten des Fernsehers die erste Änderung (auch wenn der Verbrauch steigt) kleiner x ist. Und Dir der Fernseher nach 60 s ausgeht. Funktioniert also nur wenn der erste Wert nach dem einschaltet des Fernsehers der an homey reportet wird > x ist.

Die Komfort Lösung.

Flow1
Wenn Verbrauch Fernseher sich ändert
Und Verbrauch Fernseher < x
Und Countdown Timer „Fernseher“ läuft nicht
Dan starte Countdown Timer „Fernseher“ mit 60s

Flow2
Wenn Verbrauch Fernseher sich ändert
Und Verbrauch Fernseher > x
Und Countdown Timer „Fernseher“ läuft
Dann stoppe Countdown Timer „Fernseher“

Flow3
Wenn Countdown Timer „Fernseher“ erreicht 0
Dann Fernseher ausschalten.

Besten Dank

Ich scheiterte mit dem Contdown, darf ich nochmals deine Hilfe erwarten? Ich habe über app Contdown timer runtergeladen. Aber mit dem einbinden da scheiterte ich.
Lg koubi

In der App unter App konfigurieren kannst Du Deine Timer anlegen, welche Du dann in den Flows verwenden kannst.

Alternativ die App Chronograph

https://apps.athom.com/app/nl.fellownet.chronograph

Wie sehen dann deine Flows mit der Chronograph App dann aus? Die Timmer bzw. Stoppuhren werden ja nach Ablauf bzw. Wenn sie gestoppt werden gelöscht.

Ich habe Chronograph installiert. Aber leider weiss ich nicht wie den Timer zu benutzen.
Wenn ich in die App gehe dann auf Chonograph, App konfigurieren, sehe ich dies, siehe Bild. Ich kann dort nichts verändern.

Nimm die Countdown App
https://apps.athom.com/app/nl.bevlogenheid.countdown

Und dann wie gesagt in den App Einstellungen einen Countdown anlegen, diesen kannst Du dann in den Flows verwenden.

In der Cronograph App ist das sehr einfach.
Auslöser bestimmen und dann die gewünschte Zeit.

Der zweite Flow schaltet bei Ablauf des Countdowns das Licht aus.
Der Vorteil ist, dass eine erneute Bewegung den Countdown von vorne startet.
Weiterhin finde ich es praktischer, schon im Flow Die Zeit bestimmen zu können.

Ist einfach Geschmackssache, wer was einsetzen möchte.

Bin auch von der Countdown App auf die chronograph app umgestiegen. Läuft perfekt und einfach zu händeln.

Wie gesagt, ist reine Geschmackssache. Bei mir funktioniert es seit Wochen ohne die geringste Fehlfunktion,

Uff geht immer nocht nicht. Strom wird immer noch in ca 60 Sekunden abgeschaltet.
Etwas verstehe ich nicht "Und Countdown Timer „Fernseher“ läuft nicht.
Läuft nicht???
Anbei meine Flow.
Vielen Dank für die Hilfe. ich bin wirklich ein anfänger und nicht mehr 20zig

LG

Im Flow 2 hast du Fehler!

Die Bedingung muss lauten Countdown Timer läuft und nicht ist exact 30!
Außerdem muss die Verzögerung von 30s aus der Aktion raus! Und Du stoppst den Timer „Timer“ anstatt „Timer TV“!!

Richtig wäre:

Wenn Verbrauch hat sich geändert
Und Verbrauch ist > 10
Und Timer „Timer TV“ läuft gerade
Dann Stoppe Timer „Timer TV“

Super, Danke viel mal.
Jetzt habe ich auch gesehen, ich fand “Timer running” nicht, ich musste den schieberegler hinüber schieben dann schaltet es um. Wieder viel gelernt.
Nochmals vielen Dank.
Ich werde sicher öfters hier nachfragen. Ja auch wegen dem Backup habe ich gelesen, ist noch nichts da^um es zu machen, keine funktion. oh Wenn man viele Flows hat und kein backup machen kann, dann ist man ein armes Schw… wenn man alles neu eingeben muss. Jedenfalls ich mache ein Foto von meinem Flow :slight_smile:

Koubi

Das ist nur eine Übersicht.
Die Timer und Stoppuhren werden direkt in den Flows erschaffen in dem du ihnen Namen gibst und diese Namen dann an benötigter Stelle wiederholst.

Ja das hatte ich nicht gewusst, schon wieder etwas dazugelernt.
Lg