Homey Community Forum

Fragen zu Flowerstellung mit FritzDect 440

Hallo zusammen,

ich habe mir das o.g. Raumthermostat gekauft, da ich darüber zum einen meine Thermostate von AVM steuern kann und der Vorteil der Raumtemperatur besser ist, als nur am Heizkörper zu messen.

Im Moment steuere ich die AVM Thermostate über Flows, aber dieses entsprocht ja nicht der tatsächlichen Raumtemperatur…

Jetzt überlege ich wie einen Flow erstellen kann zu folgendem Anwendungsfall…
Vorab: Im Winter habe ich die Thermostate immer über Nacht bei 16Grad eingestellt…

Also,
Wenn: die Temperatur am Raumthermostat unter 16 Grad fällt

Dann: stelle das Thermostat Wohnzimmer zB 1 Grad höher

  • weiterhin würde ich gerne nach einer halben Stunde die Temperatur am DECT440 prüfen und wenn die Temperatur immer noch unter 16 Grad ist, soll wieder am Heizkörper ein 1 Grad höher gestellt werden…

  • Wenn Temeratur am 440er erreicht ist (also die 16 Grad), stelle am Heizkörper ein Grad wieder runter

PS: ich will nur sicherstellen das die Raumtemp. in gewissen Räumen nicht unter 16 Grad fällt…

Kann da jemand unterstützen oder denke ich zu kompliziert und es ist ganz einfach? (was gut sein kann).

LG
Bad

Wieso willst Du anfangen manuell zu regeln.
Das macht doch das Thermostat selber. Du stellst die Soll-Temperatur ein und dieser regelt diese gegen die Ist-Temperatur.

So ist ja die IST Situation…

Problem dabei ist das die angebliche Raumtemperatur am Heizkörper gemessen wird und die ist ja nicht richtig.

Fühler ist im Thermostat verbaut und wenn der sagt 16 graf ist es im Raum 14…

Dann entweder ganz banal. Du willst 16, dann stellst Du auf 18.
Oder Dein Thermostat hat die möglich durch einen Offset die gemessene Temperatur zu korrigieren.

Ich habe leider keine Erfahrung mit AVM smart Home Geräten, aber ich versuche zu helfen.

Können deine Heizkörperthermostate eine Ist-Temperatur empfangen ? Wenn ja, kannst du über Homey eine Ist-Temperatur an die Thermostate schicken ? Ist es auch möglich diese Temperatur von anderen, nicht AVM Geräten, über einen Flow an die Thermostate zu schicken?

Vom Flow selbst, gibt es verschiedene Möglichkeiten

Wenn:
Die Temperatur am 440 hat sich geändert

Und:
(Logic) Die Temperatur ist kleiner als 16 Grad
(Zeit) Die Uhrzeit ist zwischen 22 und 6 Uhr
(Zeit) Der Monat ist zwischen September und Mai

Dann:
Stelle Heizkörperthermostate auf 17 Grad

Das Ganze einmal umgekehrt:

Wenn:
Die Temperatur am 440 hat sich geändert

Und:
(Logic) Die Temperatur ist größer als 16 Grad
(Zeit) Die Uhrzeit ist zwischen 22 und 6 Uhr
(Zeit) Der Monat ist zwischen September und Mai

Dann:
Stelle Heizkörperthermostate auf 16 Grad

Mit diesen Flows musst du nicht alle halbe Stunde prüfen, alles läuft automatisch.

Ja, aber nur über kompatibele dect Geräte, wie die Fritz Steckdose oder das FRITZDECT 440 Raumthermostat.

@Badamigo Lese gerade, dass Du ja die AVM Thermostate hast und das AVM Raumthermostat.
Also wo liegt jetzt das Problem? In der Fritz Oberfläche verknüpfst die beiden und schon wird die Temperatur da gemessen, wo gewollt.

Hi,

@Osorkon : manchmal kann das Leben so einfach sein.:innocent:. Hab es gefunden und löft.

Lieben Dank an dich und @Undertaker .