Homey Community Forum

Fussbodenheizung über Homey steuern

Situation heute:
Fußbodenheizung im Bad. Jung Thermostst an der Wand mit 2 Draht Kontakt Richtung Ventil im keller.
Im Thermostst ist heute zeitabhängig die Temperatur gesteuert.
Problem:

  1. Temperatur wird am Thermostat gemessen, also auf Höhe 1,20m
  2. Heizung läuft auch wenn keiner da ist

Mögliche Lösung:
Ein Bodenthermometer und ein Funkschalter anstelle des Thermostats.

Wer kann mir hier geeigneter Produktempfehlungen geben vorzugsweise zwave?

Danke

Was bedeutet Thermostat mit 2 Draht Kontakt? Ist das nur ein Temperaturfühler?

Temperatur Fühler ist im Thermostst (Jung) eingebaut. Die 2 Drähte gehen in den Keller und aktivieren das Ventil das warmes Wasser in die Fußbodenheizung lässt. Also simpler Öffner/Schliesser.
D.h. da könnte man einen Funkschalter anschließen…

Bei meinen Thermostaten für die elektrische Fußbodenheizung sind drei Kabel vorhanden: N, L und Erde.
Bisher habe ich auch nur Thermostate mit Dreifachverkabelung gesehen.
Da ich aber kein Elektriker bin und ich mir die Aktoren von meinem Bruder (Elektriker) anklemmen bzw. vorher genauestens erklären lasse, wie was angeschlossen werden muss, kann ich zu Deiner Situation fachlich eigentlich keinen Rat geben.

Ich kann Dir nur mitteilen, dass es diverse Z-Wave Aktoren und unterschiedliche Montageweisen für elektr. Fußbodenheizungen gibt.
Z.B. von Fibaro (FGS-221) oder Qubino Flush On/Off Thermostat inkl. oder optionalem Temperaturfühler. Beide Varianten können sowohl in der UP-Dose als auch im Bereich der Stellantriebe installiert werden, Beschreibungen findet man im Netz.
Thermostate mit Bedienelemt sind u.a. von MCO Home und HeatIt erhältlich. Ich habe z.B. die MCO Home MH7 im Einsatz, allerdings noch an meinem Fibaro Home Center 2. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, weiß aber halt noch nicht, wie sich diese am Homey verhalten.

Weitere mögliche Thermostate findest Du auf der Internetseite von Z-Wave Europe.

Bzgl. des Temperatursensors zur Regelung der Raumtemperatur könntest Du theoretisch jeden x-beliebigen Temp.-Sensor nehmen. Das macht meiner Meinung nach manchmal auch mehr Sinn, als die internen Sensoren. Du könntest den Temp.-Sensor in dem Bereich platzieren, wo Du dich üblicherweise im Raum aufhältst, z.B. im Bereich der Couch oder des Esstisches im Wohnzimmer.

ACHTUNG: Ich habe bei den o.g. Komponenten nicht die Kompatibilität mit Homey überprüft!

Das Problem habe ich auch schon studiert, einfach daran denken dass die Fussbodenheizung sehr dräg ist. Die Reaktionszeit dauert seht lange…

Das stimmt. Fenster auf / Heizung aus Aktionen machen kaum Sinn.