Homey Community Forum

Homey Offline - bei mir (zum Glück) eine einfache Lösung

Hallo Kugelgemeinde!

Ich habe vor ein paar Tagen mein komplettes Grundstück mit LAN ausgestattet. Habe ungefähr 300m Kabel verlegt, vergraben und viele Kernbohrungen (altes Haus, ohne Leerrohre) gemacht.
Seitdem war Homey ständig offline und konnte auch nicht mehr mit HomeKit kommunizieren.

Die Lösung:

Zusätzlich kamen 2 neue Router, so dass ich jetzt 3 habe, um auch in der Garage 300mbit zu bekommen!
Bei der Installation der beiden neuen Router und dem alten Router habe ich unbeabsichtigt Häkchen bei „Funkkanal selbst festlegen“ gesetzt.
Das ist mir nach 4 Tagen und endlosem Gefluche über Homey, dann endlich mal aufgefallen.
Schnell wieder das 2,4Ghz Netz auf Kanal 2 und das 5Ghz auf Kanal 100 und siehe da, Homey läuft seit 24 Stunden ohne Offline zu gehen…

Also falls ihr mal einen Homey habt der andauernd Offline geht oder dauerhaft Offline ist, ändert mal die Funkkanäle an eurem Router :cowboy_hat_face:

Ps: ich hab mich bei meinem Homey mehrfach entschuldigt, dass ich so sauer war und geflucht habe. Jetzt lieben wir uns wieder :heart_eyes:

1 Like

Darum liebe ich das altbewährte LAN Kabel! :grinning:
Wie man bei einem 300 bzw. 400 € teueren Gerät an einem LAN Anschluss sparen kann ist und bleibt mir ein Rätsel. Ich glaube der Homey ist das einzige Getaway ohne LAN. Also ein Alleinstellungsmerkmal! :joy:

1 Like

Das ist mir auch ein Rätsel! Alle meine Multimedia Geräte, außer Homey, laufen (jetzt) über LAN - und es ist ein Gedicht! :tada:

Kanal 2 im 2,4 GHz Bereich ist ungünstig, da sich dort die Kanäle teilweise überlappen.
Es sollten besser die Kanäle 1,6,11 verwendet werden, weil diese nicht überlappen.
Wenn natürlich im Umfeld kein anderes WLAN einstreut ist es egal.