Homey Community Forum

IKEA Trådfri Shortcut Button erhältlich

Wenn Athom mit den Buttons genauso lange wie mit den Symfonsik Lautstärkereglern benötigt, dann Prost Mahlzeit… :tired_face:

Nimmst halt wieder deCONZ! :grinning::joy:

1 Like

Hehe

1 Like

Witzig, witzig… :crazy_face:

Lasst mich kurz überlegen… Nö! :wink:

Dirk, du solltest auf @Osorkon hören.

Ich hab heute zwei davon bekommen. In Homey nur als unbekanntes Gerät. deCONZ frist ihn sofort.
Bitte frag nicht, wo ich die Dinger her habe.
Vitamin B !

Kannst du mir auch einen besorgen? Lieber erstatte ich Dir die Versandkosten + Preis als die 10€ Click&Collect zu zahlen :wink:

Ich werde es versuchen, kann aber nichts versprechen. Die Ikea Filialen bekommen kurz vor dem Release ein paar Ansichtsexemplare. Ob meine Quelle noch Zugriff darauf hat, oder ob überhaupt noch welche vorhanden sind, weiß ich nicht. Dein Wunsch wurde weitergeleitet. Falls noch welche da sind, Kosten die nichts.

1 Like

Lass mich noch mal kurz überlege… Schon wieder NÖ! :wink:

Ich möchte so wenig GW/Bridges haben wie möglich. Neben Homey bleibt die CCU3. Wenn Robert Bendz die Philips App auch noch an einigen Stellen etwas aufbohrt, dann verschwindet auch die Hue Bridge.
Fragt mich aber noch mal in einem halben Jahr… :wink:

Kostenlos soll es ja nicht sein. Ich erstatte natürlich alles. :slight_smile:

Sag bescheid wenn du was gehört hast. Danke :smiling_face_with_three_hearts:

@Undertaker, in deCONZ wird der SB aber auch nur als “Generic Button” erkannt, oder? In der Homey deCONZ App Beschreibung ist er zumindest nicht speziell aufgeführt. Also muss man vermutlich wieder mit “Scene Activation” und entsprechender Logik-Karte arbeiten, oder?
Wenn ja, dann ist das beim direkten Koppeln mit Homey als “Generic Device” vermutlich auch nicht viel anders. Was ich gelesen habe ist er sowieso nur für 1x Drücken ausgelegt, das sollte als “Generic Device” dann ja auch über Homey funktionieren, oder?

Würdest Du die deCONZ-Kompatibilitätsliste entsprechend noch ergänzen? Danke!

Folgendes habe ich bis jetzt raus gefunden:

Es handelt sich um einen Button, vergleichbar mit dem Hue Button. Das Ding hat einen Knopf und das war es.

Hue Bridge
Der Button lässt sich mit etwas Mühe an der Hue Bridge anmelden. Leider schaltet er Lichter nur ein, aber nicht aus !
Für die Hue Bridge ungeeignet.

Homey
Der Button wird als unbekanntes Gerät erkannt.
Er kann Einzelaktionen auslösen, oder Lampen mit der Konfiguration “schalte ein oder aus”, steuern.

DeConz/Conbee
Der Schalter lässt sich als 0815 Schalter anmelden

Eine Tradfri Bridge habe ich nicht und konnte das somit nicht ausprobieren. Es funktioniert im Moment kein Doppel- oder Dreifachklick. Ob er das überhaupt kann, weiß ich noch nicht.

Die Reichweite bei Homey ist bescheiden. Ich konnte auch nicht beobachten, dass der Knopf irgendein Mesh eingegangen ist. Nach knapp 10 Metern von Homey entfernt ist Feierabend.

Am Conbee ist das Mesh zu beobachten und deshalb betreibe ich ihn daran, weil die Reichweite besser ist.

Das Ding kostet nur 6 Euro, aber im Moment ist er auch nicht mehr Wert. Vielleicht wird es besser, sobald Homey ihn unterstützt.
Im Moment betreibe ich ihn als Einzeltaster, um die Kaffeemaschine und das Radio einzuschalten.
Ich will noch keine Kompatibilitätsliste aktualisieren, bevor ich weiß, ob er wirklich kein mehrfach Klicken oder long press unterstützt.

Soll ich ehrlich sein ? Da kauf ich mir im Moment lieber einen Hue Dimmschalter, der hat 4 Knöpfe, kann dimmen und hab eine super Reichweite.

@schmucke
Im Moment noch keine positiven Nachrichten.

1 Like

Hier mal 2 Rezensionen von der IKEA-Seite:

Und das hier ist aus der Bedienungsanleitung:

Bildschirmfoto 2021-02-11 um 09.44.38

Also mehr als nur “Einschalten” scheint das Ding tatsächlich nicht zu können.

AUA ! :flushed:
Dann haben wir Homeyaner wenigstens den Vorteil, ein oder ausschalten setzen zu können.
…oder an der Kaffeemaschine,…die geht von alleine nach 10 Minuten aus :joy::joy:

Ich bin grade zwiegespalten ob der SB Hot oder Schrott ist… :thinking:

Mit entsprechenden Bedingungen im Bereich “Und…” kann man natürlich schon unterschiedliche Flows auslösen.
Oder Licht ein-/ausschalten (wie Du bereits erwähnt hast), den Wach/Schlaf-Status umschalten usw.

Ich könnte mir das als “Notfunktion” im Gästeklo vorstellen. Ab und an reagiert der Bewegungsmelder nicht, aber das Licht ist schon aus weil der Timer abgelaufen ist :wink:

hier wäre so ein Notknopf gar nicht mal so verkehrt. Mich erinnert das Ding ein wenig an die amazon Dash Buttons.

Mir geht es genauso. Ich möchte aber das Todesurteil nicht voreilig fällen. Aber was haben wir für 6 Euro erwartet?

Zum Licht schalten würde ich den primär auch nicht nehmen.

Hätte da aber zwei Anwendungen.

  • Post/Paketbox Variable zurücksetzten (belegt grad ein Button auf nem Hue Schalter)
  • Wake on LAN von meinem NAS und Geschäftsnotebook

Für 6 Euro eigentlich ganz ok

Man kann ja ohne Flow Klimmzüge den toogle Modus diverser Devices nutzen. Dann ist das schon ein günstiger Schalter.

Gibt’s dazu ein passendes Piktogramm? :joy:

Jepp, das meinte ich bei dem Beispiel mit dem Licht und dem Schlafmodus mit „umschalten“.

Ich kann mir vorstellen, dass der Button mit den Piktogrammen (oder was Selbstgedrucktes) einen hohen WAF haben.
Momentan nutze ich für einige Aktionen u.A. den Fibaro KeyFob oder Walli Switches mit Szenen Aktivierung (2-/3-fach drücken und halten). Meine Frau ist mit den ganzen Möglichkeiten und Kombinationen aber tlw. überfordert bzw. sie vergisst die Aktionen, wenn sie sie nicht regelmäßig nutzt. Da wäre so ein Button mit Piktogramm bestimmt ganz hilfreich.
Hoffentlich haben wir die ganze Wohnung dann nicht irgendwann mit Shortcut Button zugepflastert… :thinking::joy:

Ich versuch das mal mit einer Variablen, ob ich ihn so überreden kann Doppel- und Dreifachklicks zu schlucken.