Homey Community Forum

Kombiproblem

Ich bin mir nicht sicher, aber seitdem ich auf dem Pro 3.1.1.-rc.1 drauf habe,
spielt einiges nicht mehr so wie vorher.
Osram Steckdoesen, erkannt aber schalten nur sehr unzuverlässig.
Habe sie jetz an die gleiche Stelle, wo vorher die nicht halb so großen INNR SP 120 gesteckt haben.
Seitdem ist mein Zigbeenetz deutlich schlechter geworden.
Meine Xiaomi Mi Bewegungsmelder werden nicht mehr gut erkannt.
Einer ist zwar in Homey registriert, macht aber nichts mehr.
Daraufhin gelöscht und versucht neu zu installieren, Homey erkennt ihn nicht mehr.
Habe es mit dem internen Zigbee aber auch der Xiaomi App versucht. Keine Chnace.
An einem Mi Repeater dagegen schon.
Ich vermute die Ursache in der letzten Homey-FW.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Auf alle Fälle sind die INNR Plugs deutlich besser, besonders als Repeater als die Osrams.
Bei dem Preis möchte das aber auch sein.

Den Unterschied Osram/Innr konnte ich bei mir ebenfalls nachvollziehen.
Hab aber mittlerweile als Repeater die Tradfris eingesetzt und seitdem ist es nochmals merklich besser geworden.

Tradfris habe ich diesbezüglich noch nicht im Auge gehabt, muß ich mal testen obwohl die beiden INNR eigentlich schon alles bei mir ausgeleuchtet haben.
Nun klemmt nur noch die Säge bei dem Mia Bewegungsmelder.
Die Dinger sind winzig und absolut zuverlässig.
Nehme nur noch die, bzw. jetzt nur noch die Aqara, die haben noch Helligkeitserkennung.

Seit dem letzten Update hängt sich bei mir ab und zu das Zigbee Netzwerk auf. Zu erkennen, das z.B. Zigbee Temp Sensoren keine neuen Werte mehr liefern.

Wie ich das automatisch erkenne und entsprechend reagieren kann, hab ich allerdings noch nicht raus gefunden :confused:

Die Tradfris waren auch mehr ein Versuch, haben sich aber mittlerweile bewährt.

Es liegt eine aktuellere FW-Version 3.1.1 (stable) vor.

Mit der FW 3.1.1.-rc1 hatte ich übrigens keine Probleme. Jetzt mit der aktuellen FW werden meine Hue Komponenten (über Philips Hue App mit Bridge) nicht mehr gefunden, bzw. haben keine Verbindung.

Ich hab ihn wieder hinbekommen. 5 GHz ausschalten.
Die Installanzeigeroutine hat sich scheinbar auch geändert,
denn die Abfolge x/x Blöcke o.ä kommt nicht mehr.
Anzeige springt wenn fertig eingelesen zurück auf die Geräteliste und man muß darin suchen wo neu steht.
Gefiel mir alt besser.
Bin gerade dabei die neue FW zu installieren, werde danach mal Hue testen.

Ps: hab eine Hue weiß installiert, läuft einwandfrei.

Mit oder ohne Hue Bridge?

Mit Bridge, also nur in Homey mit App eingelesen. sorry.

Danke für die Info. Da ich schon einiges versucht habe (Homey und Hue App neu starten) bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die App zu deinstallieren und alles neu einzurichten.

Da würd ich lieber auch die Bridge mal neu starten.
Das Dings neu einzurichten wäre bei mir Alptraum pur,
weil viele Fremdgeräte dran und ich schon gar nicht mehr weiß wie ich die mal angelernt habe.

Wobei, wenn nur die App neu installiert wird bleiben doch die Flows fast komplett erhalten.

Habe jetzt alle Hue Lampen gelöscht, die Homey Hue App gelöscht, die Philips Hue Bridge neu gestartet (über die eigene Philips Hue App lassen und ließen sich die Lampen problemlos steuern) und die Homey Hue App neu installiert.
Wenn ich jetzt Lampen zufügen möchte wird rel. schnell angezeigt, dass keine neuen Lampen verfügbar seien. Die eigentliche Ersteinrichtung der Philips Hue Bridge erscheint nirgends…

Und warum nicht als erstes nur die Hue bridge neu gestartet?

Nur keine Lampen oder auch Dimmer etc.?

Ich trau dem 5GHz Frieden nicht, schalte die mal aus und versuchs nochmal,
hat bei mir schon vielfach geholfen , nicht nur bei Homey.

Ich hab aufgrund eurer Berichte alles geprüft.
Alles ist erreichbar uns schaltet ohne Verzögerungen. Osram Plugs, Aquaras ohne Probleme.
Ich hab auch 2,4 und 5Ghz Wlan mit gleicher SSID über Unifi am Laufen.
Benutzt ihr beide eine Fritzbox? Wenn ja, auf welchem Kanal läuft euer 2,4 GHz Netz und wie weit ist die Hue Bridge und Homey von eurem Router weg ?

Auch Dimmer werden keine gefunden.

5 GHz ausschalten hat nichts gebracht.

  • Ja, Fritzbox
  • Fritzbox 2,4 GHz Kanal 11
  • Hue Bridge Kanal 15
  • Homey Kanal ?
  • Entfernung Homey - Hue Bridge: 4-5 Meter
  • Entfernung Homey - Fritzbox: 4-5 Meter durch Holzdecke
  • Entfernung Hue Bridge - Fritzbox: 5 - 6 Meter durch Holzdecke

Wechsel mal nur als Test auf einen Kanal unter 10 und berichte.


Hier steht der Homey Zigbee Kanal

Habe den Homey-WLAN Kanal gesucht, nicht Zigbee… :man_facepalming:t3:
Der steht auch auf 11, aber ich habe ja keine verbundene Geräte.

Habe Homey aber jetzt mal für 15 Min. vom Netz genommen, anschl. die Hue App neu gestartet. Beim Hinzufügen von Lampen wurde der Hue Bridge Einrichtungsassistent wieder angezeigt und ich konnte alle Lampen wieder hinzufügen.
Deshalb lasse ich den Kanal von der FB auch erstmal so wie er ist.

Allen vielen Dank für die Unterstützung! :beers:

Gruß
Dirk

1 Like

Ist doch eine positive Nachricht am Abend.
Hätte ich derzeit mit meinem (neuen) Heizungskessel auch gerne…

Ich verwende an der FB in der Regel Kanal 1 und da ich kein Mesh nutze,
bei 3 Repeatern mit unterschiedlicher SSID gleich mal 4 x 1.
Zigbee hat 11, also hab ich da zumindest Ruhe,
denn 11 gibts in meiner Umgebung nur sehr entfernt.

stimmt das ist auch meine erfahrung