Homey Community Forum

Raumthermostat mit Fensterstatus Anzeige

Hi @ all

ich hatte mal eine smarthome zentrale von innogy wo auch der fensterstatus angezeigt wurde.
kennt jemand sowas auch mit einem nicht proprietären funkprotokoll?
wenn nicht, welche erfahrungen habt ihr so mit euren raumthermostaten gemacht?
danke im voraus.

saluti
daniel

Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Was genau willst du erreichen?

Die Fenster-Auf Erkennung von Thermostaten ist mir zu träge. Ich lass den Job durch Fensterkontakte erledigen, die den Status an Homey senden.

es geht mir rein um die optische anzeige eines offenen fenster im raumthermostat
ich habe auf allen fenstern/türen die hoppe secusignal griffe, damit werden die spirit z gesteuert

Also, Du möchtest am Raumthermostat sehen, ob im dem Bereich welcher der Raumthermostat steuert, ein Fenster offen steht?!

Mir ist kein RT bekannt der das könnte, habe allerdings noch nicht alles gesehen.

genau das wäre mein wunsch :slight_smile:
hab leider auch nichts dazu gefunden im netz :frowning:(
deshalb werden es wohl ein rt von devolo werden, da ich schon einige plugs von denen nutze

Den Zusammenhang kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen, aber diese RT nutze ich auch, wenn diese auch von Schwaiger bzw. Danfoss sind.
Sind aber alle gleich.

der zusammenhang besteht darin das ich schon vom “normalen” homey zum pro wechseln musste wegen der anzahl der apps :wink:
mein nächstes projekt ist auch schon in planung, und da kommt auch wieder was auf den homey zu :slight_smile:

Jetzt ist der Groschen gefallen. Habe die Tatsache, dass mein Pro auch keinen freien Arbeitsspeicher mehr hat, wohl unbewusst unterdrückt.

Also, entweder fressen die Apps zu viel Speicher oder das Konzept für jeden Mist eine eigene App passt nicht zu der Hardware?!

Das erklärt es.
Ein Pro mit USB Anschluss, an den ich eine SSD hängen könnte :yum:.
Das Ding würde ich sofort bestellen.

ich hätte gerne einen pro + :crazy_face:

  • mehr speicher
  • enocean unterstützung

Was bringt Dir eine Festplatten Erweiterung?!
Das Problem ist der Arbeitsspeicher!!

Mit dem Arbeitsspeicher hab ich keine Probleme. Der App Speicher läuft langsam voll. Ne, die SSD könnte auch eine Auslagerungsdatei beherbergen. Die wäre allemal schnell genug, dass du zwischen internem und externen Arbeitsspeicher keinen Unterschied merken würdest.

@JackDaniel, von den Frequenzen her, sollte Homey auch Enocean können. Athom sollte sich mal damit beschäftigen. Du willst doch aber nicht, dass dem Eckigen jegliche Existenzberechtigung geraubt wird :shushing_face:.

Auch wenn das jetzt ganz OT wird, so wie ich gesehen habe benötigt Enocean keine dedizierte Hardware, d.h. sollte tatsächlich mit der in Homey verbauten Hardware funktionieren. Brauch aber auch Entwicklungsaufwand.

Vom Arbeitsspeicher würde ich mich garnicht verrückt machen, am besten da garnicht so oft draufschauen, bei meinem normalen Homey war der mehr als voll und es lief trotzdem noch alles. Wäre noch interessant zu wissen ob Homey einen Swap Speicher benutzt.