Homey Community Forum

Tradfri shelly kombi

ich hab eine verständnisfrage… zur zeit sind ein paar tradfri lampen im haus installiert, diese werden durch “umgelegten” schalter durch homey betätigt…
nun meine frage, ich würde gerne sukzessive shelly’s an den lichtschaltern installieren, “harmoniert” bzw lassen sich die tradfri lampen normal schalten?
bzw welcher flow muss gestartet werden?
es auf jeden fall so sein, d die restl famikie die schalter normal betätigen kann :slight_smile:

Ich würde smarte ZigBee Leuchtmittel nicht stromlos schalten. Die sollten dauerhaft am Strom hängen, sonst bekommst Du sehr schnell Probleme mit Deinem ZigBee Mash.
Auch macht es für mich nicht wirklich Sinn Smarte UP Module mit smarten Leuchtmittel zu kombinieren.
Ist ja doppelt gemoppelt?!

Wie Osorkon schon geschrieben hat, macht das keinen Sinn.
Wenn die Familie ganz „normal„ die Hauptbeleuchtungen schalten können sollen, dann:

  • Hauptbeleuchtungen mit 08/15 LED-Lampen bestücken und hinter den Schaltern die Shellys installieren (Ambiente-Beleuchtung mit den Trådfri Lampen bestücken)
  • Trådfri/Philips Hue/Friends of Hue Schalter/Dimmer installieren und nach Möglichkeit die originalen Schalter außer Gefecht setzen (Kompatibilität der diversen Schalter/Dimmer in Verbindung mit Trådfri Lampen UND Homey ist mir nicht bekannt!)

So habe ich das im WZ gelöst.


Die Hauptbeleuchtung besteht aus dimmbarem LED Deckenspots 2 Zonen geschaltet mit je einem Fibaro Dimmer durch den Doppel-Taser. (Mitte)
Die gesamte Ambiente-Beleuchtung bestehend aus 2 mal 9m LED Strp, 2 wand leuchten und einer Stechlampe mit 3 mal E27. Bedingung erfolgt über einen iCase Schalter (Oben). In dem verschiedene Hue Szenen aufgerufen werden.