Homey Community Forum

Velux Rolläden mit KUX100

Hallo zusammen, ich habe heute den Homey Pro erhalten. Sofort wollte ich meine 5 Dachfenster da integrieren. Leider schlägt mir jetzt die App immer die Suche nach einer Thaoa App vor. Die habe ich natürlich nicht, den. Ich habe auch nicht die passende Bridge. Laut der Werbung des Homer pro war ich der Meinung das homey direkt die velux Fernbedienung simulieren kann. Ist das nicht so? Und ist eine Bridge erforderlich?

Hallo Sven,
Wenn Sie Velux io haben:
Sie benötigen die Tahoma- oder Connexoon Hub, zusammen met der Somfy Tahoma & Connexoon app.

  • Im Zusammenhang mit fehlerhafter Werbung melden Sie sich bitte an: support@athom.com

Hallo, danke für die schnelle Antwort. Wofür sind denn dann die Antennen für die Funk Protokolle in dem homey… das versteh ich nicht so ganz. Naja…

Freut mich,
Somfy RTS kann zum Beispiel direkt auf Homey Pro erfolgen.

Am besten oder bequemsten ist es, nach einer Marke zu suchen oder im App Store einzugeben. Falls es dafür eine App gibt, lesen Sie auch die Einführung (“readme”).
Sehr gelegentlich, und genau das ist es, was Sie treffen, wird eine zusätzliche Brücke/Hub benötigt.

Lt. der Somfy Internetseite haben Somfy und Velux gemeinsam die Funktechnologie io-homecontrol entwickelt. Vermutlich aus lizentechnischen Gründen ist es also überhaupt nicht möglich, dass Athom diese Funktechnologie in einem Homey verbauen könnte.
Damit man kompatible Geräte wie diese von Velux aber dennoch mit anderen Systemen integrieren und steuern kann, wird eine Somfy io-Zentrale/Bridge benötigt. Die Kommunikation geschieht dann zwischen Homey und der Somfy io-Zentrale/Bridge und dann zwischen der Somfy io-Zentrale/Bridge und den Endgeräten.

Die in Homey verbauten Funktechnologien sind für Geräte mit offenen Protokollen aus den Bereichen Z-Wave, Zigbee, WLAN, 433 MHz (u.A. für Somfy RTS), 868 MHz, Bluetooth gedacht.