Homey Community Forum

Wandthermostat gesucht

Hallo Community, ich suche einen Homey kompatiblen Wandthermostat. Es muss ein Aufputzgerät sein und 230V-Ventile steuern können. Ich freue mich über Eure Vorschläge.
Danke!

Meinst Du mit Aufputzgerät sowas hier?

http://www.mcohome.com/show_list.php?id=14&sid=49

https://www.heatit.com/heating-control/floor-heating-thermostats/heatit-z-wave-thermostat/

Beide funken per Z-Wave.

Leider sind das Unterputzgeräte.
image

Deshalb meine Frage. Ich war mir nicht sicher, ob Du nur keine reinen UP-Module wie z.B. von Fibaro oder Qubino meinst.

Überputz fällt mir spontan nur Tado ein.

1 Like

Ich habe in der Wand keine Dose. Da kommen nur 2 Kabel aus der Wand.

Tado hat Aufputzthermostate und kann auch 230V schalten. Schau dir doch die mal an.

1 Like

Vielleicht ist ein Thermosmart oder ein netatmo etwas für dich?

Ich suche ein, womit ich mein altes ersetzen kann. Brauchen die Tados eine extra Stromversorgung? Ich habe leider nur die Steuerleitungen in der Wand.

Ich habe kein Tado Wandthermostat, deshalb kann ich keine belastende Aussage treffen.
Wenn ich mir aber die Technischen Daten auf der Internetseite anschaue und ich mich nicht täusche, kann das Thermostat entweder mit 5-36 V DC, oder mit 3 AAA Batterien betrieben werden.
Ich würde den Support einfach mal anrufen/anschreiben.

1 Like

Achtung: Wenn du dich für Tado interessierst, schreib unbedingt vorher den Support dort an, ob deine Heizung und derzeitiges Thermostat mit Tado kompatibel ist!
Die endgültige Montageanleitung bekommst du dann erst, wenn du das Teil gekauft hast.

Was mich an Tado stört ist, dass man für alles extra zahlen muss, schau dir das vorher auch genau an! Z. B. pro app und Geofence ist kostenpflichtig!

1 Like

Ne tado braucht keine extra Stromversorgung. Die läuft über 3 AAA Batterien (oder extra Netzteil).

Die Thermostate schalten auch nur die Steuerleitungen zu den Ventilen.

TADO hat einen super Support. Dort einfach mal anrufen. Wie oben schon erwähnt bekommt auch jeder passend zu seinem bestehendem Thermostat eine spitzen Anleitung zum anklemmen der Tado Thermostate.

Die von @Tom1989 angesprochenen monatlichen Kosten sind leider seit der Einführung der V3 für Neukunden vorhanden. ABER: Du wärst ja nicht im Homey Forum wenn du keinen Homey hättest! :sweat_smile: Die Kosten fallen an für Automatische Regelung der Heizung bei Anwesend/Abwesend und für die Fenster offen/geschlossen Erkennung. Das alles lässt sich locker mit Homey selbst umsetzen ohne die Zusatzkosten tragen zu müssen. Ich selbst bin Kunde seit start und habe das ganze Upgrade für 20€ Einmalzahlung erworben. Ok… Die Abwesenheit habe ich jetzt nicht extra mit Flows regeln müssen und funktioniert auch ziemlich gut.
Die Fenster offen Erkennung allerdings hab ich in der Tado app ausgeschaltet, da ich eh an jedem Fenster einen Aqara Door/window sensor dran hab. Dies hab ich dann über Flows geregelt und seit dem funktioniert das ganze auch mega zuverlässig! :sweat_smile:

1 Like

Kann man Tado in Homey direkt einbinden oder braucht man die Tado Bridge?

Hier braucht man leider die Bridge!

1 Like

Vielen Dank für die Hilfe!

1 Like

Wir haben seit 2 Jahren mehrere Wandthermostate von BitronVideo im Einsatz. Steuern die 230V Relais für die Fußbodenheizung. Sind Aufputzgeräte und werden mit 2 AAA Batterien mit Strom versorgt. Es wird kein separater Hub benötigt. Die Geräte sind auch nicht so teuer. Nähere Infos gibt es hier: http://bvsite.smabit.eu/index.php/produkte/smart-home-produkte/funkthermostat/

Wir haben hierfür eine App (Bitron) geschrieben die auch mit der aktuellen Firmware funktioniert. Seit der Änderung der Webseite von Athom ist die App jedoch nicht mehr zu finden. Sobald wir hier eine Klärung haben, poste ich den Link.

1 Like