Homey Community Forum

Eurotronic Spirit zwave Zuverlässigkeit

#1

Guten Morgen Kollegen,

ich bin ja auch von homee zu Homey gewechselt. Einer der Gründe war auch die unzuverlässige Funktion der Eurotronic Spirit und der damit verbundene negative WAF, weil morgens oft die Heizkörper kalt waren.
Leider muss ich nun feststellen, dass sich das mit Homey fortzusetzen scheint. :roll_eyes: Die letzen Tage wurden wieder sämtliche Flows ignoriert, abends fröhlich weiter geheizt und morgens blieben die Heizkörper kalt. Gestern Abend hatte ich manuell die Heizkörper im Wohnzimmer auf Eco geschaltet. Heute morgen waren sie schon um 8 warm. Laut insights stieg die Temperatur ab 3 wieder! :man_shrugging:t3: Es gibt natürlich keinen Flow für um 3 :triumph:

Ich habe insgesamt 8 Spirits verbaut.

Firmwareversion ist bei mir :

7 Stück mit Version 771
1 Stück mit Version 769

Habt ihr eine ähnliche Installation? Hat noch jemand solche Probleme? Welche Firmwareversionen habt ihr?

Bin echt am überlegen, wieder auf die Danfoss zurückzugreifen :thinking:

Grüße

#2

Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht. Wobei ich erstmal nur ein Heizkörper Homey anvertraut habe. Der Tx Error liegt bei 13% Zufriedenheit sieht anders aus.

1 Like
#3

Welche Firmware hat der bei dir?

#4

Firmware:769

#5

Danke! Ich frage nächste Woche mal beim Hersteller an, welche Firmware die aktuellste ist. Vielleicht bringt ja ein Update was. :man_shrugging:t3:

Allerdings vermute ich eher das Problem mit Flirs.

#6

Kann sein. Ich hatte mir mit Homey mehr erhofft. Kann man die Spirits überhaupt updaten?

#7

Vermutlich nur vom Hersteller. Das hieße dann einschicken :man_shrugging:t3:

#8

Okay. Sag bitte bescheid, wenn du eine Antwort vom Hersteller hast.

#9

Kann euch da leider nicht helfen. Ich verwende seit 2016 die Devolo und Danfoss Thermostate und habe bei Homey noch nie einen Ausfall gehabt.
Das was ich aber auch im homee Forum gelesen habe, scheinen die Spirits ein Problemfall zu sein.

#10

Uwe, ich bins leid. Werde auch wieder zurück auf Danfos gehen, wenn das so weiter geht. :wink:

#11

Ich hab aktuell 9 Spirits verbaut und noch keine Probleme damit gehabt :thinking:
Weder unter homee und auch unter Homey laufen sie bislang ohne Probleme.

Nutze den Homey Heating Scheduler, der hatte am Anfang mal Probleme, das er gar nichts rausgeschickt hat, aber seit der neuen Version fahren sie eigentlich alle brav ihren Plan ab.

Firmware 769

#12

Hier ebenfalls. 7 Spirit und wenig Probleme. Nutze Flows weil der Heating Scheduler leider nur Temperatur umstellen kann, kein Modus.
Bei einem Spirit hatte ich Probleme. Er hat manchmal nicht reagiert, da habe ich in den Flows nach 10sek das than wiederholen lassen. Seit da an gehts. Firmware 769

EDIT: meine 2 Danfoss konnte ich übrigens nicht mal anlernen

#13

TOh, der Heating Scheduler hat sich ja echt toll gemacht. Vielleicht probiere ich es damit nochmal.

#14

Meine Spirits liefen mit homee grotten schlecht mit vielen Ausfällen und falschen Temperaturen die geschickt wurden.
Mit Homey gibt es absolut keine Probleme mehr.

Die Frage die bleibt is halt ob das Mesh zwischen homee und Homey so unterschiedlich ist?

#15

bei mir laufen die spirits mittlerweile auch problemlos

#16

Benutzt ihr bei eueren Spirits die Möglichkeit die Daten von einem externen Temperatursensor zu verarbeiten. Ich habe das ausprobiert, leider mit mäßigen Erfolg. Der Trafic geht dann auch nach Oben, wenn die Spirits ständig neue Werte bekommen. (z.B. bei jeder Temperaturänderung des externen Sensors)

#17

nein, ich nutze virtuelle thermostate der app “virtual devices” und darüber steuere ich meine spirits.

#18

Virtuelle Thermostate? Was und wie kann man da steuern. Entschuldige die Frage. Aber ich steh da etwas auf dem Schlauch.

#19

gibt auch direkte apps dafür z.b.:
https://apps.athom.com/app/no.almli.thermostat

da findest du alle informationen.

1 Like
#20

Vthermo ist eine gute App! Aber habe jetzt gestern nochmal dem Homey Heating Scheduler einen neuen Versuch gegönnt und hier hat man auch virtuelle Thermostate, die mit den Heizplänen gekoppelt sind! Wenn man am virtuellen Thermostat für den Heizbereich manuell eine andere Temperatur einstellt, wird automatisch der zugehörige Heizplan bis 00:00 Uhr pausiert. Man kann auch jeder Zeit wieder auf die Automatik umschalten.
Richtig cool!

Mal sehen, ob damit meine Spirits besser laufen