Homey Community Forum

Lohnt der Weg zu HOMEy?

Hey Alle,

ich bin ein wenig verzweifelt und weiß nicht wohin.

Ich war als Alpha-User bei Zipato und habe daher dort alle Lizenzen kostenfrei gehabt.
Nun hat ein Update meine Zipabox zerstört und ich soll nun alle Lizenzen jährlich mieten, wenn ich ein neues Gerät kaufe. Daher ist Zipato bei mir raus.

Seit 6 Monaten teste ich Smarthub V3 von Samsung. Funktioniert sehr unzuverlässig und kann keine 400Mhz.

Nun meckert meine Frau schon und “ich soll den ganzen Scheixx wieder ausbauen!”

Niemals :wink:

Wenn ich nun erneut investiere, sollte es möglichst schnell wieder zuverlässig funktionieren, ansonsten bin ich tot, was mein Smarthomeleben angeht :frowning:

Ich habe folgende Technik:
8x Fibaro Roller shutter 222
2x Fibaro Roller shutter 223
3x Fibaro Eye Motion sensor
2x Fibaro Double Switch 1 & 2
6x Fibaro Dimmer
2x Xiaomi Temp Sensor
9x 400mhz Coco ACM 300
3x 400mhz Trust ACM 1000
3x Bose Soundtouch

Das alles lief bei Zipato bis zum Update unkompliziert.

Nach Samsung Hub V3 Wechsel habe ich nun noch diverse (12) Zigbee Leuchtmittel und Bewegungsmelder von Trådfri (Ikea) gekauft.

Habt ihr Tipps, wo meine Reise hingehen sollte?

Wie funktionieren bei HOMEy die Apps? Muss ich pro Hersteller wählen, oder pro Übertragungstechnik (zig,zwave,400mhz…)
Die Pro Version ist mir schon klar, aber wird meine Frau damit glücklich???

Mein Kopf qualmt und ich drehe mich im Kreis.

Was sagen die HOMEy Fans dazu? Werde ich in Eurer Community weiter glücklich verheiratet leben können?

VG Jan

Wenn du viele Hersteller kombinieren möchtest ist Homey sicherlich keine Schlechte Wahl.
Generell ist die Unterstützung der Geräte App abhängig. Die Apps fügen Unterstützung für die Geräte hinzu. Also grob sieht das so aus:
Funk Protokoll <=> Homey <=> App <=> User

Deine 400Mhz Geräte scheinen unterstützt zu sein: https://homey.app/de-de/app/nl.klikaanklikuit/KlikAanKlikUit/

Fibaro nutze ich selbst. Allerdings habe ich weder Shutter noch Dimmer. Ich habe relais und Motion Sensor sowie Tür/Fenster Kontakte von Fibaro mit Homey im Einsatz. Diese funktionieren fast 100% Zuverlässig.

Xiaomi kann ich nichts beitragen. Aber vielleicht hat jemand anderes hier Erfahrungswerte.
Zu Zigbee wäre zu sagen dass die Unterliegende API gerade grundlegend Überhohlt wird. Wie schnell welche Apps hier funktionieren werden lässt sich schwer abschätzen.

Bose Soundtouch. Funktioniert super :smiley:

1 Like

hallo,

nutze auch fibaro dimmer, double switch und rollo shutter 2, bose soundtouch und xiaomi temperatursensor, funktioniert tadellos :+1:

grüsse

philipp

1 Like

Ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen. Alle deine Geräte werden funktionieren. Deine Frau wird damit auch glücklich. Vielmehr wirst du dein System ausbauen, sobald du die enormen Möglichkeiten erkannt hast.

3 Likes

Hi Jan,

ich teste auch gerade den Homey Pro, und mein Zipatile das ca 4 Jahre ohne Probleme werkelte, liegt im Keller…
Ich finde im Z-Wave Bereich ist es nicht ganz so zuverlässig wie Zipato, aber ich schau mal ob ich da noch ein paar Workarounds bauen kann…

Gruß Helle

1 Like

Xiaomi laufen Bewegungsmelder, Taster, Temperatur, Erschütterungssensor, Türkontakte,
egal ob von Mia oder Aqara.
Anlernen ist teilweise etwas zickig, läuft aber auf jeden Fall

2 Likes

Ich kann mich auch nur anschließen.
Hab Homey damals zum probieren gekauft und bin super zufrieden.
Ständig entdecke ich irgendwas neues und bin teilweise erstaunt, mit was Homey alles kompatibel ist.
Ich kann es nur empfehlen.

2 Likes

Dito

2 Likes

Hallo Helle, wenn du hier bist, als eine DER besten deutschen Seiten von Zipato, dann scheine ich ja hier richtig zu sein.

Auch allen Anderen danke der Worte, die wohlmöglich meine Ehe gerettet haben :v::blush:

Dann werde ich mir mal den Pro bestellen und freue mich auf diese Community.

Gruß aus dem Norden,
derJan

2 Likes

du wirst begeistert sein… schließe mich den vorredern an… die möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt… vor kurzem freute ich mich, dass eine homey-app für meine (panasonic) klimaanlage entwickelt wurde… unter dem motto, was nicht ist, kann noch werden…

2 Likes

Auf einigen Seiten steht der HOMEy Pro 2.0 im Verkauf. Habe ich jetzt bei Amazon den richtigen gekauft? :face_with_raised_eyebrow:

Wie sieht es mit den Apps aus, wenn ich nur 40 darf?! Kann ich eine löschen und wieder eine Neue laden?

Man hat mir hier auch gebrauchte per PM angeboten. Bekommt man die auf Werkseinstellung zurück gesetzt?

Gruß Jan

Ja, hast du.

Ja, kannst du.

Ja, kannst du.

:slight_smile:

1 Like

Das mit den 40 Apps ist nur pauschal. Ich hatte schon 51 am Laufen.

2 Likes

Genau es hängt von der Größe der App ab wie viele du installieren kannst.
Ich bin auch von homee zu Homey gewechselt, weil ich mit der Entwicklung des homee nicht zufrieden war (Danalock seit 2017 angekündigt und immer noch nicht implementiert).
Habe des Wechsel nie bereut.

1 Like

Hi,

ich war auch Zipato Nutzer der ersten Stunde. Erst die Zipabox und dann das Ziptile. Leider sind immer wieder Sachen abgestürzt bzw. Geräte haben nach Monaten ohne Änderungen einfach nicht mehr funktioniert. Des Weiteren war die Schaltgeschwindigkeit von den ZWave Geräten oft langsam. Die Integration von Google Home war auch nur über Umwege zu realisieren.

Homey hat ein anderes Konzept. Das Thema Heizugsplaner, Alarm und die Regeln sind im ersten Moment schlechter. Wenn man sich aber mit dem Gerät und den Apps beschäftigt vermisst man keine Funktion und habe aktuell 53 Geräte inkludiert + 70 Regeln + viele Cast Geräte + 2 Nest Hub + Sprachsteuerung mit Google + mittlerweile Zigbee Geräte > und alles läuft wie ein Uhrwerk!

Ich bereue den Umstieg keine Sekunde

Ich bereu den Umstieg

1 Like

Ich hatte nie Probleme mit Zipato, schaltgeschindigkeit ein absoluter Traum was Z-Wave angeht, und eine perfekte Stabilität…aber es kommt nichts neues mehr…das ist mein grosses Problem…
Und dann in letzter Zeit Push auf V2…geht seid Monaten nicht, und wird auch nichts gefixt…da fragt man sich wie es weiter gehen soll.

Gruß Helle

1 Like

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Komme vom Raspberry Pi mit openhab.
Nutze sämtliche Fibaros, Neo Coolcam, Xiaomi Aqara Sensoren, Ikea Tradfri Geräte, Sonos. Bin gerade zu froh, dass ich mir die Kugel gekauft habe.

1 Like

Danke für Eure Rückmeldungen.
Ich habe nun alle Teile angelernt.
Wegen dem Trådfri Bewegungsmelder bin ich gleich auf V5 gegangen.
Jetzt geht zwar mein Vision Bewegungsmelder und der Xiaomi Temperatursensor nicht mehr, aber das kommt bestimmt noch :blush:
Bisher bin ich sehr zufrieden und ich mache mich jetzt an die Flows.

2 Likes

Hallo Zusammen,

ich nutze seit 2-3 Jahren Zipato mit Zipatile 2.
Ich bin so semi zufrieden. Am meisten hat mich die furchtbare App gestört und ich habe immer auf ein Update gehofft. Seit ein paar Monaten bin ich auf v3 mit der neuen App gewechselt. Okay - die App ist besser.
Aber ich habe diverse Problem die ich bisher auch mit dem Support nicht lösen kann.
Irgendwie vermischen sich Devices. Wenn ich Fibaro KeyFob oder The Button hinzufüge verschwinden manche Fibaro Roller Shutter usw.
Ich bin wirklich Laie auf dem Gebiet aber ich denke genau dann ist Zipato sehr sehr schwer zu durchsteigen.

Über euren Austausch wurde ich auf Homey aufmerksam. Wenn selbst „Der Helle“ umgestiegen ist dann bedeutet das für mich schon was. Ich verfolge seine Infos schon seit ich Zipato nutze und bin ziemlich überrascht von dem Umstieg.

Was mich noch abschreckt:

  • 300 EUR mal zum Testen ist nicht wenig
  • ich habe meine Roller Shutter ohne Taster installiert. An die Devices komme ich physisch nur wenn ich beim Rollokasten „aufschneide“.
    Bekomme ich die Geräte so auf reset, das Auto inclusion funktioniert?

Vielen Dank euch :wink:

Es wird nicht beim Testen bleiben. Wenn du Homey hast, wirst du Zipato innerhalb einer Woche in Rente schicken.

Wenn deine Zipato die Shutter beim excludieren auf Werkseinstellungen zurück setzt, könntest du Glück haben. Ansonsten tuts weh, und du wirst an die Roller Shutter ran müssen. Es ist dann auch zu empfehlen eine Wartungsklappe einzubauen. Wenn dir mal da oben irgendwas kaputt geht, fängt das Spiel von vorne an.