Homey Community Forum

Devolo Heizkörperthermostat

hmm… dann warte ich erst nochmal. Vielleicht dringen unsere Wünsche nach „oben“ durch.

Ich habe heute eine Rückmeldung vom Athom-Support bekommen. Sehr ernüchternd. Da ich nur ZWAVE-Geräte mit Batterie habe, wird vermutet, dass kein Mash aufgebaut wird und es deshalb nicht funktioniert.

Auf den Screenshot mit der Fehlermeldung, die Meldungen im ZWAVE-Log und die Tatsache, dass die gleichen Geräte am gleichen Ort vorher funktioniert haben wurde nicht eingegangen.

Da werden die Mitarbeiter wohl nach Anzahl der geschossenen Tickets bezahlt.

Dass in diesem Fall kein Mesh aufgebaut wird, ist Fakt. Und das damit Geräte nur in näherer Umgebung von Homey Funktioniert, auch.

Nur weiß ich nicht was das mit diesem Problem zu tun hat?!

Oder geht es um ein anderes Probelem?

Es handelt sich genau um den Fall. Der Support hat auch die Screenshots, die ich hier im Forum veröffentlicht habe.

Also, weil Du nur Batterie Geräte im Einsatz hast, kannst Du das Wandthermostat nicht mehr inkludieren?!

Und jedes andere Gerät hast Du erfolgreich inkludieren können?

Vielleicht habe ich das nicht so deutlich gemacht. Ich halte die Antwort auch für totalen Quatsch. Das Wandthermostat hatte ich auch schon von der Wand genommen und es direkt neben meinem Homey versucht einzubinden. Der Versuch wird von Homey im Log protokolliert, daher muss es ja eine Verbindung geben.

Ich war noch nie in der Lage ein Geräte weiter als 2 m vom Homey entfernt zu inkludieren. Und das bei über 90 Geräten!!

Nur Batterie Geräte zu betreiben, heißt nicht dass man keine mehr inkludieren kann. Du bekommst nur Probleme, wenn Du sie an den Verwendungsort bringst. Da sie dann höchstwahrscheinlich die Verbindung zu Homey verlieren.

Mich wundert es vorallem, dass seit geraumer Zeit 2 von 3 Devolo-Radiatoren, die ich im Einsatz haben mir einen schwarzen Hintergrund zeigen, wenn sie nicht am Heizen sind. Auch die aktuelle Temperatur wird nicht mehr richtig übermittelt. Auch die Batteriestandsanzeige scheint mitunter zu spinnen - so wird bei einem Radiator bereits wieder gemeldet dass die Batterie schwach ist. Dabei wurde erst vor Kurzem die Batterie dort getauscht und zeigt mir auch 67 % Leistung an, wenn ich auf das Batteriesymbol gehe.

Den einen Radiator hatte ich am Homey sogar mal neu aufgesetzt. Ich bin mir allerdings unsicher ob die Gerätschaften hardwaremäßig defekt sind oder wie quer gelesen die Devolo-App offensichtlich kaputtgefixt wurde.

Ich habe noch auf die neuste Version geupdatet.
Immer noch auf 2.0.6
trotzen habe ich an einem Thermostat, sagen wir mal leicht erhöhte Temperatur. :joy:

Und das andere aktualisiert seit Nov. die Ist-Temperatur nur noch wenn ich die Soll-Temperatur verändere?‘

… und meine Devolo Thermostate sind immer! unreachable.

Nur in der Developer Ansicht oder auch tatsächlich?

nee… in der Developer Ansicht. Sie hängen trotzdem im Netz. 2 zeigen falsche Ist-Temperaturen. Das 3. ist schwarz.

Rot=heizen
Blau=kühlen
Schwarz=Solltemperatur

Ist zumindest bei meinen Spirits so.

…oder kein Vergleich mit Ist-Temperartur… nämlich wenn die nicht angezeigt wird.

[quote] Rot=heizen
Blau=kühlen
Schwarz=Solltemperatur [/quote]

dann habe ich mitunter eine sehr interessante Solltemperatur, die bei 4 Grad liegt. Ist allerdings nicht nachzuvollziehen, wenn es im Raum angenehm warm ist und es halt abkühlen soll, weil die Bewegungsmelder keine Aktivität registriert haben.

Das Problem haben grad fast alle hier… die Ist-Temperatur wird falsch oder gar nicht angezeigt.

falsch jedenfalls. Bei mir zeigen aktuell alle 3 Devolos eine Ist-Temperatur an. Bei dem im Bad scheint die Isttemperatur mit aktuell um die 25 Grad sogar am realistischten. Allerdings scheint dieser hardwaremäßig vermutlich mit dem Handtuchhalterheizkörper im Bad überfordert zu sein. Wenn er eigentlich auf 4 Grad runterkühlen sollte, dann heizt der Heizkörper trotzdem munter weiter. Der kühlt erst ab, wenn ich außerhalb des Heizkörpers die 2 Sperrventile mit einem Kreuzschlitz zuschraube.

Im Wohn- und Schlafbereich scheint die Hardware wohl zu funktionieren, da die Heizkörper jedenfalls nicht übermäßig warm wurden und auf den Devolos korrekt 4 Grad angezeigt wurde, sobald das entsprechende Fenster geöffnet wurde (Neo Coolcam-Sensoren).